Aussendung vom 14.10.2016

FH Wiener Neustadt im 80ies Discofieber

FH Wiener Neustadt im 80ies Discofieber

v.l.n.r.: Mag. Helmut Pfeffer, DI Christian Dusek, Mag. Dr. Roland Palkovits, Franz Berner, Bgm. Klubobmann LAbg. Alfredo Rosenmaier, Mag. Regina Senk & Kom.Rat Josef Panis beim traditionellen Bieranstich

Zu dieser Aussendung gibt es: 1 Bild
Das legendäre Campusfest der FH Wiener Neustadt ist ein Fixtermin für viele Studierende und auch MitarbeiterInnen. Unter dem Motto „80ies Disco-Party“ wurde das neue Studienjahr schwungvoll eingeläutet und gebührend begrüßt.

Wiener Neustadt, 14. Oktober 2016 – Zahlreiche BesucherInnen tanzten am 7. Oktober zu Klassikern aus den 80ern und dem Sound von DJ Ferino. Die Aula der FH Wiener Neustadt wurde zur Cocktailbar powered by G.M.B.H. und Tanzfläche umfunktioniert, auf der Studierende in Neonfarben, Schulterpolstern und Leggins die Stimmung anheizten. Auch bei der Funky Dance-Challenge mit Wii Just Dance konnten die TeilnehmerInnen zeigen, was in ihnen steckt.

„Das Campusfest der FH Wiener Neustadt entwickelt sich immer mehr von einem Geheimtipp zu einem Fixtermin für Studierende wie auch MitarbeiterInnen. Ein herzliches Dankeschön gebührt den zahlreichen HelferInnen und SponsorInnen wie z. B. der FHV oder Ecoplus, die unser Campusfest unterstützt haben“, so Mag. Regina Senk, Leitung Marketing & Corporate Communications an der FH Wiener Neustadt.

Ein weiteres Highlight war die 80ies Selfie-Station, wo Fotos mit schrillen Requisiten aufgenommen und direkt über Social Media-Kanäle verbreitet wurden. Die traditionelle Tombola rundete das Campusfest ab und die GewinnerInnen freuten sich über viele tolle Preise wie z. B. einen Rundflug durch Niederösterreich gesponsert von Diamond Aircraft.

Die Fachhochschule Wiener Neustadt.
1994 als erste Fachhochschule Österreichs gegründet, zählt die FH Wiener Neustadt zu den Top-Fachhochschulen des Landes. Aktuell absolvieren an den vier Standorten der FH in Wiener Neustadt, Wieselburg, Tulln und Wien rund 3.600 Studierende ein Bachelor- oder Master-Studium. Seit der Gründung haben über 10.000 Studierende eine akademische Ausbildung abgeschlossen. Es werden aktuell 34 Studiengänge an den fünf Fakultäten Wirtschaft, Technik, Gesundheit, Sport und Sicherheit angeboten. 350 MitarbeiterInnen und rund 1.330 ReferentInnen sorgen für die hohe Praxisrelevanz der Ausbildung und einen modernen und effizienten Lehrbetrieb. Seit Herbst 2016 wird der Master-Studiengang „Entrepreneurship & Applied Management“ angeboten und ab Herbst 2017 im Master-Programm: E-Commerce – das Studium für erfolgreiche Online-Vermarktung von Produkten und Dienstleistungen. Die FH Wiener Neustadt hat ein eigenes Forschungsunternehmen – die FOTEC Forschungs- und Technologietransfer GmbH – und kooperiert mit rund 95 Partnerhochschulen weltweit. Darüber hinaus ist die FH Wiener Neustadt Österreichs Nr. 1 FH bei praxisnaher Ausbildung. Das bestätigt die Universum Talent Research 2015, bei der die FH Wiener Neustadt von Studierenden zur FH mit der besten „Employability“ – also der Fähigkeit, das Erlernte direkt im Job anzuwenden – gewählt wurde. 80% der hier Studierenden sind mit der FH (sehr) zufrieden – der österreichische Durchschnittswert liegt laut Universum Talent Survey 2016 bei 73%. Außerdem würden sich 95% der Studierenden wieder für die FH Wiener Neustadt entscheiden.

fhwn.ac.at
Alle Inhalte dieser Aussendung als .zip: Sofort downloaden In die Lightbox legen

Bilder

6 000 x 4 000


Kontakt

Nicole Renauer, MA 
 
Public Relations
 
+43 (0) 2622 | 89 084-129
 
media@fhwn.ac.at

FH Wiener Neustadt im 80ies Discofieber (. JPG )

v.l.n.r.: Mag. Helmut Pfeffer, DI Christian Dusek, Mag. Dr. Roland Palkovits, Franz Berner, Bgm. Klubobmann LAbg. Alfredo Rosenmaier, Mag. Regina Senk & Kom.Rat Josef Panis beim traditionellen Bieranstich

Maße Größe
Original 6000 x 4000 12,4 MB
Medium 1200 x 800 170,6 KB
Small 600 x 400 50,4 KB
Custom x