Aussendungsübersicht
Mehr Flexibilität im Job sorgt für mehr Arbeitsengagement

In einer Zeit, in der das Homeoffice zu einem festen Bestandteil der Arbeitswelt geworden ist, bleiben bei vielen Führungskräften noch immer Bedenken hinsichtlich der Produktivität und Zuverlässigkeit ihrer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in der häuslichen Arbeitsumgebung. Trotz der weitverbreiteten Praxis und positiven Erfahrungen mit Homeoffice, setzen einige Vorgesetzte weiterhin auf Kontrolle anstatt auf Vertrauen. Eine aktuelle Studie der Fachhochschule Wiener Neustadt stellt jedoch klar, dass diese Sorgen unbegründet sind.

Business Tagung FHWN: Arbeitswelt 2030

Von Arbeitskräftemangel bis hin zu Veränderungen durch künstliche Intelligenz – wie verändert sich unsere Arbeitswelt? Am City Campus der FH Wiener Neustadt kommen am 26. April Expertinnen und Experten zusammen, um im Rahmen der mittlerweile zweiten Business Tagung den derzeitigen Stand der Forschung und aktuelle Themen rund um die Zukunft der Arbeit und die Auswirkungen auf Unternehmen und Mitarbeitende zu diskutieren.

Backmari bei der PULS 4 TV-Show 2 Minuten 2 Millionen

Während ihres eindrucksvollen Auftritts bei der PULS 4 TV-Show "2 Minuten 2 Millionen" haben Martina Moik und Ria Lang, Absolventinnen des Masterstudiengangs Lebensmittelproduktion und Ressourcenmanagement am Campus Wieselburg der FH Wiener Neustadt, die Investoren-Jury mit ihrem StartUp „Backmari“ überzeugt. Bei der Vorstellung ihrer gluten- und weizenfreien Bio-Backmischungen, sicherten sich die Gründerinnen nicht nur eine Investition, sondern gewannen auch das notwendige Know-how eines erfahrenen Investors.

Hack4TheFuture 2024

Bei der jüngsten Ausgabe des Hack4TheFuture, einer Veranstaltung der FH Wiener Neustadt bewiesen rund 200 Studierende aus den Fakultäten Wirtschaft, Technik und Gesundheit unter dem Motto „Health & Sustainability“ ihr Können. Für reale Herausforderungen von insgesamt acht Challenge-Gebern – sieben Unternehmen und einer Gemeinde – entwickelten sie zukunftsorientierte Lösungen. Über zwei Tage hinweg stellten sich Studierende aus Wiener Neustadt und Wieselburg der Aufgabe, kreative und nachhaltige Geschäftsmodelle auszuarbeiten.

Kooperation Studiengang E-Commerce und Amazon

Die Fachhochschule Wiener Neustadt geht mit Amazon gemeinsame Wege, um die nächste Generation von E-Commerce-Expertinnen und Experten auszubilden. Durch diese Kooperation bekommen Studierende nicht nur Einblick in die innovativen Prozesse des Online-Händlers, sondern erleben auch eine Bildung, die Theorie und Praxis vereint. Diese Partnerschaft ist ein Novum in Österreich und zugleich der Startschuss für die Erweiterung einer Ausbildung, die so nah an der Zukunft des E-Commerce ist, wie es nur geht.

5. Green Marketing Conference: Kreativ, witzig - und auch ein bisschen frech
Der Campus Wieselburg der FH Wiener Neustadt lud zur 5. Green Marketing Conference. Bei dem online abgehaltenen Event ging es darum, wie es Unternehmen und Initiativen gelingen kann, einen entscheidenden „grünen“ Beitrag zu leisten. Das funktioniert mit Marketing, das neben dem eigentlichen Produkt auch eine nachhaltige Entwicklung in den Vordergrund stellt – mit Kreativität, die Aufmerksamkeit erregt und Kund*innen herausfordert.
Weitere Meldungen laden