Aussendungsübersicht
In einem ganz besonderen Praxisprojekt des Master-Studiengangs „Business Consultancy International“ eignen sich Studierende nicht nur neues Wissen an, sondern setzen die gelernten Inhalte auch gleich um – und das für einen guten Zweck. Im Zuge des Kurses „Special Topics in Marketing Analytics“ profitierte so die Non-Profit-Organisation „Make-A-Wish“ von der Arbeit der Studierenden an der Fachhochschule Wiener Neustadt.
Mit „BestMasters“ zeichnet der international anerkannte Springer-Verlag ausgewählte Master-Arbeiten aus, die an renommierten Hochschulen in Deutschland, Österreich und der Schweiz entstanden sind und mit Höchstnote ausgezeichnet wurden. Die Fachhochschule Wiener Neustadt freut sich, dass seit Kurzem eine Absolventin des Studiengangs „Wirtschaftsberatung und Unternehmensführung“ zum erlesenen Kreis der veröffentlichten AutorInnen gehört.
In vielen Häusern Österreichs kommt zum Weihnachtsfest der traditionelle Karpfen auf den Teller. Damit Herr und Frau Österreicher aber nicht nur zum Weihnachtsfest, sondern auch während des Jahres öfter auf Karpfen als Nahrungsmittel zurückgreifen, beauftragte der niederösterreichische Teichwirteverband in Zusammenarbeit mit dem Steirischen Teichwirte- und Fischzüchterverband die Fachhochschule Wiener Neustadt mit der Konzeption und Umsetzung einer Werbekampagne. Zum krönenden Abschluss des Projekts wurde zur exklusiven Karpfen-Gala nach Gmünd geladen.
Mit 14 Jahren gründete er sein erstes Unternehmen, mittlerweile ist er erfolgreicher Unternehmer und CEO von „freebiebox“. Bekannt geworden durch die TV-Show „2 Minuten 2 Millionen“, gilt er als jüngster Firmengründer Österreichs. In dieser Woche bekommen die Studierenden des Bachelor-Studiengangs "Wirtschaftsberatung" und alle interessierten Personen die Möglichkeit, einen Gastvortrag von Moritz Lechner zu hören und ihm anschließend Fragen zu seinem Alltag als Firmenchef, den Herausforderungen als Unternehmer und die Motivation, seine Ziele zu erreichen, zu stellen.
Erfolgreiche Erfindungen gleichen sich – aber jeder Misserfolg erzählt seine eigene Geschichte. Und da nicht jede Gründung, Unternehmen oder auch Projekt auf Anhieb erfolgreich ist, kommen am 3. Dezember drei besonders spannende und inspirierende SpeakerInnen an den City Campus der Fachhochschule Wiener Neustadt und erzählen im Rahmen der „Fuckup Night“ von ihrem Scheitern und den daraus gezogenen Lehren.
Mit dem Start ins neue Studienjahr darf sich die FH Wiener Neustadt über einen neuen Kooperationspartner freuen. Studierende erforschen das Zuschauerverhalten des österreichischen Profifußballvereins FC Flyeralarm Admira und können so die theoretischen Inhalte aus den Lehrveranstaltungen optimal in der Praxis umsetzen. Darüber hinaus sind noch weitere Forschungsprojekte zwischen der FH Wiener Neustadt und dem FC Flyeralarm Admira geplant.
Weitere Aussendungen laden

Willkommen

Herzlich Willkommen in unserem Media Center mit allen Aussendungen und Downloads zur FH Wiener Neustadt.


Anmelden

Sie wollen unsere aktuellen Presseaussendungen automatisch per E-Mail erhalten? Dann tragen Sie einfach Ihre Daten in unseren Presseverteiler ein:

Zum Presseverteiler


Kontakt

Mag. Johannes Dosek

Public Relations

+43 (0) 2622 | 89 084-125

media@fhwn.ac.at