Aussendungsübersicht
FHWN-Studie: Bergauf sprintet es sich besser
Ob „Bergkönig“ oder „Sprinter“ – im Radsport sind Profis nicht einfach Profis. Während die Einen auf kurze Distanzen unschlagbar sind, klettern die Anderen scheinbar mühelos die steilsten Steigungen hinauf. An der Fakultät Sport der FHWN haben sich Forscher im Rahmen einer Studie angesehen, in welchen Situationen die Leistungsfähigkeit von Athletinnen und Athleten stärker ausgeprägt ist – mit teilweise überraschenden Ergebnissen.
Neue Wikinger aus Wiener Neustadt
Die Studienzeit gehört für viele zu den spannendsten Episoden im ganzen Leben. Immer wieder andere Herausforderungen zu meistern und neue Leute kennen zu lernen gehört in dieser Zeit zur Tagesordnung. Auch für Ferdinand Weiss, der an der Fachhochschule Wiener Neustadt den Bachelor-Studiengang Training & Sport absolviert. Sein Praktikum führt ihn nun zum österreichischen Rekordmeister im American Football, den Dacia Vikings Vienna. Dort warten vielfältige Aufgaben auf den 21-Jährigen.
Der (richtige) Tritt in die Pedale
Material, Tagesverfassung, Wetter – die Liste der Faktoren, die Einfluss auf die Leistung eines Radfahrers haben, ist lang. Einer dieser Faktoren kommt allerdings meistens zu kurz: der Einfluss der Trittfrequenz auf die Leistung. Eben dieser Faktor wird seit Jahren von zahlreichen Radsportexperten diskutiert. Für zwei Radsportler und Studierende der FH Wiener Neustadt Grund genug, sich in ihrer Masterarbeit damit eingehender zu beschäftigen.
FHWN-Studierender verstärkt Admira-Trainerteam
Für den FHWN-Studierenden Christopher Pinter ging Anfang August ein kleiner Traum in Erfüllung: Um Praxiserfahrung neben seinem Master-Studium Training und Sport an der Fachhochschule Wiener Neustadt zu erlangen, bemühte er sich um ein Praktikum – und ergatterte eines bei einem der traditionsreichsten Fußballklubs Österreichs.
FHWN-Experte: Bundesliga bereit für Spielbetrieb
Seit dieser Woche ist es fix: Die österreichische Fußball-Bundesliga nimmt mit 2. Juni wieder ihren Betrieb auf. Was sich Fans zum Auftakt erwarten können, warum eine Erhöhung der Spielerwechsel sinnvoll wäre und wieso Corona nicht als Ausrede für mangelnde Bewegung bei Kindern und Erwachsenen gelten darf, erklärt Sportwissenschafter Andreas Haller.
FH Wiener Neustadt als Schauplatz für Fußballtrainerdiskussion
Peter Stöger, Adi Hütter, Ralph Hasenhüttl – noch nie waren österreichische Fußballtrainer international so gefragt wie heute. Immer mehr Trainer aus Österreich schaffen den Sprung ins Ausland und sind dort auch erfolgreich. Aber wo liegen die Gründe für diesen Trend? Darüber diskutieren ÖFB-Sportdirektor Peter Schöttel, Sport-Manager Mag. Heinz Griesmayer und SC Horn-Trainer Max Karner am 30. September ab 17 Uhr im Rahmen einer Open Lecture an der FH Wiener Neustadt.
Weitere Aussendungen laden