Aussendungsübersicht
Zukunftswerkstatt am Campus Wieselburg

Am 19. April richtete die Fachhochschule Wiener Neustadt in Kooperation mit der Cradle to Cradle Regionalgruppe Wien eine erfolgreiche Zukunftswerkstatt am Campus Wieselburg aus. Die Veranstaltung zog zahlreiche Studierende, Expertinnen und Experten sowie Interessierte unter dem Leitmotiv "Kreislaufwirtschaft ohne Abfall" an. Im Rahmen der Veranstaltung sollte diskutiert werden, wie ein handlungsorientierter Gegenentwurf zur vorherrschenden Wegwerfgesellschaft aussehen kann.

Zukunftsheuriger in Wiener Neustadt

Der mittlerweile siebte Zukunftsheurige, veranstaltet im Rahmen des Netzwerks des Haus der Digitalisierung am Knoten Wiener Neustadt, war ein voller Erfolg. Unter dem Motto "Digitalisierung im Vormarsch - Chancen und Möglichkeiten digitaler Technologien" beleuchtete das Event ein breites Spektrum an Themen von Augmented Reality bis hin zu innovativen Softwarelösungen. Die Veranstaltung zog Expertinnen und Experten aus Wissenschaft und Wirtschaft sowie Vertreter von KMU und öffentlichen Einrichtungen an und diente als Plattform für den Austausch von Ideen und Best Practices im Bereich der Digitalisierung.

Anna Suppnig, erster Platz

Einen strahlenden Erfolg erreichte die Fachhochschule Wiener Neustadt bei den RTaustria Poster Awards, die im Zuge des jährlichen Kongresses des Berufsverbands der Radiologietechnologie vergeben wurden. Bei dem Wettbewerb, der Expertinnen und Experten sowie Nachwuchstalente aus dem Bereich der Radiologietechnologie zusammenbringt, dominierten die Studierenden der FHWN: sie sicherten sich die ersten drei Plätze mit ihren innovativen Masterarbeiten, die einmal mehr die hohe Qualität und Praxisnähe der Ausbildung an der FH Wiener Neustadt unter Beweis stellten.

Mehr Flexibilität im Job sorgt für mehr Arbeitsengagement

In einer Zeit, in der das Homeoffice zu einem festen Bestandteil der Arbeitswelt geworden ist, bleiben bei vielen Führungskräften noch immer Bedenken hinsichtlich der Produktivität und Zuverlässigkeit ihrer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in der häuslichen Arbeitsumgebung. Trotz der weitverbreiteten Praxis und positiven Erfahrungen mit Homeoffice, setzen einige Vorgesetzte weiterhin auf Kontrolle anstatt auf Vertrauen. Eine aktuelle Studie der Fachhochschule Wiener Neustadt stellt jedoch klar, dass diese Sorgen unbegründet sind.

Business Tagung FHWN: Arbeitswelt 2030

Von Arbeitskräftemangel bis hin zu Veränderungen durch künstliche Intelligenz – wie verändert sich unsere Arbeitswelt? Am City Campus der FH Wiener Neustadt kommen am 26. April Expertinnen und Experten zusammen, um im Rahmen der mittlerweile zweiten Business Tagung den derzeitigen Stand der Forschung und aktuelle Themen rund um die Zukunft der Arbeit und die Auswirkungen auf Unternehmen und Mitarbeitende zu diskutieren.

Backmari bei der PULS 4 TV-Show 2 Minuten 2 Millionen

Während ihres eindrucksvollen Auftritts bei der PULS 4 TV-Show "2 Minuten 2 Millionen" haben Martina Moik und Ria Lang, Absolventinnen des Masterstudiengangs Lebensmittelproduktion und Ressourcenmanagement am Campus Wieselburg der FH Wiener Neustadt, die Investoren-Jury mit ihrem StartUp „Backmari“ überzeugt. Bei der Vorstellung ihrer gluten- und weizenfreien Bio-Backmischungen, sicherten sich die Gründerinnen nicht nur eine Investition, sondern gewannen auch das notwendige Know-how eines erfahrenen Investors.

Weitere Meldungen laden