Aussendungsübersicht
Helmut Decker neuer Standortleiter am Campus Wieselburg
Mit dem Start des Wintersemesters 2022 übernimmt der bisherige Studiengangsleiter des Bachelor-Studiengangs „Produktmarketing & Projektmanagement“, Helmut Decker, die Standortleitung am Campus Wieselburg der FH Wiener Neustadt. Der 43-jährige Wieselburger ist somit für die gesamte Verwaltung des Campus verantwortlich.
ikea place app
Aktuell weist die Generation Z noch ein geringes Durchschnittseinkommen auf, in Zukunft wird sich diese Gruppe aber zu einer der einkommensstärksten Konsumentengruppen entwickeln. FHWN-Student Jan Sawula (Studiengang Wirtschaftsingenieur) untersuchte das Kaufverhalten der Generation Z in Bezug auf Einrichtungsgegenstände während der Pandemie und leistete damit einen wertvollen Beitrag für den Handel. Er konnte beweisen, dass die Generation Z ganz eigene Bedürfnisse hat und stellt Unternehmen mit seiner Arbeit eine Handlungsempfehlung für die Interaktion mit der Generation Z im Online-Handel zur Verfügung.
FHWN-Experte zur Rekord-Inflation: „Psychologische Komponente nicht unterschätzen“
Seit Monaten ist das tägliche Leben in Österreich von steigenden Preisen und galoppierender Inflation bestimmt. Besonders spüren die Menschen die Teuerung am Energiesektor, beim täglichen Lebensmitteleinkauf und bei Wohnkrediten. Für den Finanzexperten Stefan Grohs-Müller, der als wissenschaftlicher Mitarbeiter im Bereich Wirtschaft und Recht an der FH Wiener Neustadt tätig ist, ein Trend, der noch lange andauern wird.
GT2_4290
Auch heuer vergab die FH Wiener Neustadt gemeinsam mit der Kaiserschild-Stiftung die Dr. Hans Riegel-Fachpreise. Prämiert wurden dabei nur die herausragendsten vorwissenschaftlichen Arbeiten (VWA) der achten Klassen Niederösterreichs, des Burgenlands und Kärntens in den MINT-Fächern Informatik, Mathematik, Biologie und Physik. Nun verlieh die hochkarätige Fachjury die Fachpreise in der großen Aula der Hochschule für Arbeiten zu aktuellen Themen wie Impfstoffentwicklung, Raumfahrt und Algorithmen zur Anwendung in Medizin und Biotechnik.
Grüne Finanzen im Blickfeld
Am Campus Wieselburg der FH Wiener Neustadt stand im Rahmen der letzten Zukunftswerkstatt das Themengebiet „Geld und Green Finance“ im Mittelpunkt. Bei der Veranstaltung gaben Expertinnen und Experten Einblick in das Spannungsfeld zwischen Nachhaltigkeit und Finanzen.
FHWN-Alumni präsentieren Spektroskopie-Erfolge beim Junganalytiker*innen Forum
Die Leistungen der biotechnologischen Studiengänge an der FH Wiener Neustadt können sich sehen lassen: Beim Junganalytiker*innen Forum 2022 präsentierten die Absolventinnen und Absolventen des Biotech Campus Tulln Abschlussarbeiten, die in der Spektroskopie neue wissenschaftliche Erkenntnisse liefern und das Potenzial besitzen, den Forschungsfortschritt in unterschiedlichsten Anwendungsbereichen nachhaltig zu beschleunigen – von der Entwicklung erneuerbarer Kunststoffe bis hin zur Krebsforschung.
Weitere Aussendungen laden