Aussendungsübersicht
Kornspitzkennerinnen und -kenner für Verkostungsaktion gesucht
Nach dem Erfolg des Schokoriegel-Drive-Ins folgt am Donnerstag, 2. Juni der Kornspitz-Takeaway am Campus Wieselburg der FH Wiener Neustadt. Pünktlich zum Frühstück gibt es ab 7.00 Uhr frische Kornspitzvariationen zum Mitnehmen. Gesucht werden dafür wahre Kornspitzfans, die regelmäßig zum Gebäck greifen und mit dem Geschmack bestens vertraut sind.
Buchstart_Pressefoto
Lesen ist eine der wichtigsten Grundkompetenzen. Damit Kinder einen möglichst guten Start in die Welt des Lesens finden, ist es von besonderer Bedeutung, dass man möglichst früh damit beginnt, ihnen Bücher, Bilder und Geschichten näher zu bringen. Gemeinsam mit „Buchstart NÖ“ und den niederösterreichischen Bibliotheken unterstützt die Bibliothek im Zentrum Eltern beim Entdecken des Vorlesens. Ab Montag den 23. Mai 2022 können am City Campus der FH Wiener Neustadt Buchstarttaschen abgeholt werden.
Zukunftswerkstatt: „Grüne Finanzen“ im Mittelpunkt
Im Rahmen einer Zukunftswerkstatt dreht sich am Campus Wieselburg der FH Wiener Neustadt im Juni alles um „Geld und Green Finance“. Neben Workshops für die Studierenden wird es auch für Gäste einen spannenden Einblick in die Materie geben.
Fred Luks
Wie können wir erfolgreich wirtschaften, und dabei gleichzeitig die Umwelt schützen? Der Vortrag „Nachhaltig wirtschaften“ von Christoph Badelt befasst sich mit der ökonomischen, sozialen und ökologischen Dimension des Wandels hin zum nachhaltigen Wirtschaften. Im Anschluss werden renommierte Expertinnen und Experten darüber diskutieren, wie dieser Wandel gelingen kann und betrachten Chancen und Risiken aus unterschiedlichen Blickwinkeln.  Die Reihe „Wandel gestalten“ wird am 30. Mai am City Campus der Fachhochschule Wiener Neustadt (FHWN) fortgesetzt.
„Geist formt Materie“: FHWN präsentiert Innovationen bei der Langen Nacht der Forschung
Am 20. Mai konnten Besucherinnen und Besucher bei der Langen Nacht der Forschung den Fortschritt in Wissenschaft und Technik und die Entwicklungen der Zukunft hautnah erleben. Bei insgesamt 25 Stationen an den drei Standorten Wiener Neustadt, Wieselburg und Tulln lud die FH Wiener Neustadt Klein und Groß zum Mitmachen und Gestalten ein. Das ließen sich auch Bürgermeister Klaus Schneeberger und Landesrat Jochen Danninger nicht entgehen. Der große Gästeandrang machte die Veranstaltung zum riesigen Erfolg.
„Hackers meet makers“: Lust, die Welt zu verändern?
Gemeinsam mit dem Digital Innovation Hub Ost sucht die FH Wiener Neustadt beim Wettbewerb „hackers meet makers“ nach besonders geeigneten Ideen und „Hacks“ für eine bessere Welt. Die Konzepte können von 17. Mai bis 3. Juli ab einem Alter von 16 Jahren eingereicht werden. Auf die Gewinnerinnen und Gewinner in den verschiedenen Kategorien warten bis zu 3.000 Euro Preisgeld und die kostenlose Nutzung des Innovation Labs in Wiener Neustadt im Zuge des Wettbewerbs.
Weitere Aussendungen laden