Aussendungsübersicht
Im zu Ende gehenden fünften Semester des Bachelor-Studiengangs „Wirtschaftsingenieur“ an der Fachhochschule Wiener Neustadt stand ein Industrieprojekt auf dem Stundenplan. 14 Unternehmen aus der Region stellten den Studierenden dafür zu Beginn des Semesters konkrete Aufgaben, die innerhalb eines Semesters in kleinen Gruppen zu dritt oder zu viert zu bearbeiten waren. Jetzt wurden die überaus positiven Ergebnisse der Industrieprojekte den Kooperationspartner*innen präsentiert.
„Frauen und Technik – das verträgt sich einfach nicht“ – Dieser antiquierte Satz hat schon lange keine Gültigkeit mehr. Immer mehr junge Frauen starten eine Karriere im technischen Sektor und sind längst als Spezialistinnen gefragt. Damit auch in Zukunft das große Potential, das in so vielen jungen Mädchen steckt, entfaltet werden kann, unterstützt die Fachhochschule Wiener Neustadt die Initiative „FIT – Frauen in die Technik“.
In einem ganz besonderen Praxisprojekt des Master-Studiengangs „Business Consultancy International“ eignen sich Studierende nicht nur neues Wissen an, sondern setzen die gelernten Inhalte auch gleich um – und das für einen guten Zweck. Im Zuge des Kurses „Special Topics in Marketing Analytics“ profitierte so die Non-Profit-Organisation „Make-A-Wish“ von der Arbeit der Studierenden an der Fachhochschule Wiener Neustadt.
Seit 18. September können die Wiener NeustädterInnen in der neuen „Bibliothek im Zentrum“ am City Campus der Fachhochschule Wiener Neustadt eine völlig neue Bibliothekserfahrung mitten in der Stadt machen. Das Angebot stößt seit der Eröffnung auf sehr großes Interesse – der beste Beweis dafür ist die 500. Neukundin, die nach knapp drei Monaten einen Ausweis in der Bibliothek löste.
Lange Zeit war in Wieselburg eine Baustelle zu sehen, am 12. Dezember war es dann aber endlich so weit: Der Campus Wieselburg der Fachhochschule Wiener Neustadt feierte mit der Neueröffnung des neuen Campusgebäudes sein 20-jähriges Bestehen und setzte damit einen weiteren Meilenstein in der Erfolgsgeschichte. Damit sind die Weichen für eine erfolgreiche Zukunft gestellt. Mit dem neuen Bauteil, der um 8,5 Mio. Euro errichtet wurde, bietet der Campus Wieselburg nun Platz für 1.000 Studierende.
Glockenklänge, Vanillekipferl-Duft und ein prächtig geschmückter Baum: In der stimmungsvollen großen Aula fand gestern die Weihnachtsfeier der Fachhochschule Wiener Neustadt statt. Dabei ließen die MitarbeiterInnen ein überaus erfolgreiches Jahr 2019 Revue passieren und blickten optimistisch in das neue Jahr, das wieder viele große Highlights bereithält.
Weitere Aussendungen laden

Willkommen

Herzlich Willkommen in unserem Media Center mit allen Aussendungen und Downloads zur FH Wiener Neustadt.


Anmelden

Sie wollen unsere aktuellen Presseaussendungen automatisch per E-Mail erhalten? Dann tragen Sie einfach Ihre Daten in unseren Presseverteiler ein:

Zum Presseverteiler


Kontakt

Mag. Johannes Dosek

Public Relations

+43 (0) 2622 | 89 084-125

media@fhwn.ac.at


Top Aussendungen

City Campus der FH Wiener Neustadt feierlich eröffnet
      
Was im Mai 2017 mit dem offiziellen Spatenstich begann, fand jetzt einen würdigen Abschluss: Am gestrigen Tag eröffneten Landeshauptfrau Johanna Mikl-Leitner, Bürgermeister Mag. Klaus Schneeberger und FHWN-COO Mag. (FH), Mag.iur. Peter Erlacher feierlich den neuen City Campus der FH Wiener Neustadt am ehemaligen Areal des Karmeliterklosters. Mit dem neuen Standort wird eine neue Ära für Stadt und Fachhochschule eingeläutet.

FH Wiener Neustadt präsentiert Armin Mahr als neuen CEO
      
Am heutigen Freitag, den 16. August, präsentierte die FH Wiener Neustadt ihren neuen Chief Executive Officer (CEO). Mag. Armin Mahr, MSc wird künftig die Geschäftsführerrolle übernehmen, die seit dem Ausscheiden von Mag. Josef Wiesler im Februar dieses Jahres vakant war. Damit komplettiert Mahr das neue Team der Geschäftsführung, dem weiterhin Mag. (FH), Mag.iur. Peter Erlacher als Chief Operating Officer (COO) und Mag. Helmut Pfeffer als Chief Financial Officer (CFO) angehören.

Lehrende der FH Wiener Neustadt gewinnen Ars Docendi Staatspreis
      
Bereits zum siebten Mal wurde in der Aula der Wissenschaften der Ars Docendi Staatspreis für exzellente Hochschullehre verliehen. Große Freude bereitet der FH Wiener Neustadt der Erfolg zweier MitarbeiterInnen: Dr. Karin Dobernig und Mag. Dr. Karin Wegenstein erhielten den Preis für ein innovatives Lehrkonzept.