Aussendungsübersicht
IIEM
Mit ihrem neuen Institut für Industrial Engineering und Management (IIEM) liefert die Fachhochschule Wiener Neustadt eine Antwort auf die neuen Herausforderungen der regionalen Industrie in Niederösterreich. Dort werden Kompetenzen im Bereich Ressourceneffizienz, Kreislaufwirtschaft und der Anwendung künstlicher Intelligenz unter der der Leitung von Selim Erol gelehrt und erforscht. Gemeinsam mit seinem Team baute er das IIEM in den letzten Jahren auf, um der regionalen Industrie und den Studierenden der Region diese immer wichtiger werdenden Kompetenzen noch besser zugänglich zu machen.
Wissenschaft trifft Schule: „ProteInsects“ als Nahrungsmittel der Zukunft
Was in vielen Teilen der Welt völlig normal ist, führt hierzulande häufig zu heftigen Ekelattacken – der Verzehr von Insekten. Das Bundesrealgymnasium Gröhrmühlgasse in Wiener Neustadt will deshalb die Akzeptanz von Nahrung aus Insekten steigern. Die Fachhochschule Wiener Neustadt steht mit Ihrer Expertise der Schule dabei als wissenschaftliche Kooperations-Partnerin bei Entwicklung und Umsetzung dieses Vorhabens zur Seite. Im Oktober fiel der Start-Schuss zu der Kollaboration.
„Strom to go“: FHWN erarbeitet Konzepte zur Fernnutzung des eigenen Stroms
Am Campus Wieselburg der FH Wiener Neustadt steht bereits seit einigen Jahren das Thema Sustainable Innovations (Nachhaltige Innovationen) im Mittelpunkt. Neue Projekte aus dem Bereich der erneuerbaren Energien setzen nun weitere Forschungsschwerpunkte. Im Zentrum des Interesses steht dabei das Laden von E-Autos mithilfe von Photovoltaikanlagen.
Area 27: Eine technologische Perle als neue Heimat für die Fakultät Technik
Im September 2019 bezogen die Studierenden und Lehrenden der Fakultät Wirtschaft an der FH Wiener Neustadt mit dem City Campus eine neue akademische Heimat, die im modernen Hochschulwesen ihresgleichen sucht. Nun darf sich auch die Fakultät Technik über eine technologische Perle freuen: Alle technischen Studiengänge beziehen mit dem Wintersemester 2022 brandneue Labore mit modernstem Equipment in der Area 27, die sich praktischerweise direkt gegenüber des Campus 1 befindet.
Projekt Trogon: Mit Spannung erwarteter Jungfernflug gelungen!
Nach vielen Stunden Maßarbeit, Modellrechnungen und dutzenden Design-Anpassungen war es nun soweit. Das Projektteam, das seit dem Jahr 2017 an „Trogon“ arbeitet, erhielt die Antwort auf die eine Frage, die sich während der letzten 18 Monate immer wieder stellte: Fliegt die High Tech-Transportdrohne ohne Komplikationen und wie berechnet? Die Antwort lieferte nun ein spektakulärer und einwandfreier Jungfernflug.
Ein Rising Star wird 10: Aerospace Engineering feiert Geburtstag
Nachdem die Luft- und Raumfahrt bereits Ende des zweiten und zu Beginn des dritten Jahrtausends einen unglaublichen Aufschwung erfuhr, entschied man sich im Jahr 2012 in Wiener Neustadt dazu, einen eigenen Studiengang anzubieten. Heute, zehn Jahre später, blickt die Fachhochschule auf eine unvergleichliche Erfolgsgeschichte zurück. Im Rahmen einer würdigen Veranstaltung wurde das Jubiläum gebührend gefeiert.
Weitere Aussendungen laden