Aussendungsübersicht
Kick-Off: Projekt Zyklotron mit Workshops gestartet
Es ist ein Jahrhundertprojekt, das die Strahlentherapie in den kommenden Jahren mithilfe eines Teilchenbeschleunigers einen entscheidenden Schritt weiterbringen soll. Durch von diesem produzierte radioaktive Isotope können Diagnosen nicht nur schneller, sondern auch detaillierter gestellt und die Therapie dementsprechend angepasst werden. Mehrere Workshops bildeten in dieser Woche den offiziellen Start des Projekts.
FHWN-Lehrgang „Diagnostischer Ultraschall – Sonographie“ erhält Zertifizierung
Dass die Studien- und Lehrgänge der Fachhochschule Wiener Neustadt eine praxisnahe Ausbildung auf höchstem Niveau bieten, zeigen nicht nur erfolgreiche Alumni und das regelmäßige gute Abschneiden in diversen Rankings – auch Zertifizierungen von Fachverbänden liefern immer wieder einen Beleg dafür. Die jüngste Approbation betrifft die Fakultät Gesundheit: Durch die Zertifizierung des Master-Lehrgangs „Diagnostischer Ultraschall – Sonographie“ können Absolventinnen und Absolventen die Berufsbezeichnung „Sonographer acc.“ führen.
FHWN-Studierende verstärken Einsatz bei COVID-Teststraße
Eines der wichtigsten Instrumente in der Pandemie sind die breit ausgerollten Möglichkeiten, sich auf Covid-19 testen zu lassen. Vor allem in den Teststraßen der Stadt Wiener Neustadt herrscht täglich großer Andrang. So auch in Wiener Neustadt, wo seit März 2021 100 Studierende der FH Wiener Neustadt im Einsatz sind. Mit 21. Juni verstärken die Studierenden ihren Einsatz noch einmal – und zwar bei der Teststraße in der Arena Nova. Die weiteren Zentren in den Kasematten und dem ehemaligen Geschäft „Carnaby“ werden ab diesem Tag nicht mehr betrieben. Die Teststation am Marienmarkt bleibt aufrecht – hier gibt es bei Bedarf ebenfalls Unterstützung der FHWN.
Projekt Zyklotron: Ein Meilenstein, der Leben rettet
Spricht man in Österreich über Forschung in der Krebstherapie, kommt man mittlerweile unmöglich am Standort Wiener Neustadt vorbei. Nach der Kooperation der FH Wiener Neustadt mit MedAustron und dem geförderten Forschungsprojekt zu angewandter molekularer Bildgebung wurde nun ein neuer Meilenstein in dieser so wichtigen Disziplin erreicht: Das Projekt Zyklotron hebt das Niveau der Untersuchungen ein weiteres Mal auf eine neue Stufe und ermöglicht High-Tech-Forschung, die schon bald Leben retten könnte.
Bibliothek im Zentrum: Aktive Beteiligung für die Bevölkerung
Die Bibliothek im Zentrum und das Projekt „Eine Bibliothek für Alle - die demenzfreundliche Bibliothek Wiener Neustadt“ rufen die Bevölkerung von Wiener Neustadt zur Beteiligung auf. Das Ziel des Projekts, das auch das Museum St. Peter an der Sperr und die Bürgerservicestelle einbezieht, ist, ideale Angebote für Menschen mit Demenz und Vergesslichkeit zu entwickeln.
Corona-Studie der FHWN: Niedrige Dunkelziffer bei Infektionen
Im Zuge einer Titerstudie der Fachhochschule Wiener Neustadt wurden 336 Personen in Bezug auf das Vorhandensein von Antikörpern gegen das Coronavirus getestet. Während eine niedrige Dunkelziffer bei den Infektionen ein erfreuliches Ergebnis darstellt, weisen nur rund zwei Drittel der Personen, die schon einmal positiv getestet wurden, Antikörper im Blut auf.
Weitere Aussendungen laden