Aussendungsübersicht
Statt Langeweile in den Sommerferien gab es für mehr als 70 Kinder in der vergangenen Woche an der FH Wiener Neustadt jede Menge zu entdecken. Bei den FHKids Forscherferien bekam der Nachwuchs Einblick in moderne Forschung, konnte erste Campusluft schnuppern und Fähigkeiten in verschiedenen Wahlkursen frei entfalten. Eine unvergessliche Woche endete am Freitag mit der abschließenden Familienvorlesung und der Sponsion der Kinder.
Zum ersten Mal haben Jugendliche zwischen 14 und 19 Jahren heuer an der FH Wiener Neustadt die Möglichkeit, ihre Sommerferien mit einer Woche voller Spaß & Action abzuschließen. Von 26. bis 30. August entwickeln die TeilnehmerInnen das Banking der Zukunft, basteln am eigenen 3D Druck Modell oder entdecken ihr Unternehmer-Gen und kreieren neue Start Up-Ideen. Eineinhalb Monate vor der 1. FHYOUTH Campus Week gibt es nur noch wenige Restplätze.
Unter der Verantwortung der Landesverteidigungsakademie (LAVAK) führte die Österreichische Militärische Zeitschrift gemeinsam mit dem "Zentrum für menschenorientierte Führung und Wehrpolitik" des Bundesheeres und der "European Military Presse Association" in Wien zum vierten Mal die "Wiener Strategiekonferenz" durch. Dr. Kristina Riedl LL.M, Leiterin des Instituts für Recht an der FH Wiener Neustadt, war dabei zu einem Gastvortrag eingeladen.
Nach jahrelanger guter Zusammenarbeit zwischen der FH Wiener Neustadt und BIOENERGY 2020+ werden die Bande zwischen den beiden Institutionen künftig noch enger geknüpft. Die FH Wiener Neustadt übernimmt die Anteile der FH Burgenland an BIOENERGY 2020+, die 13,5 % aller Anteile ausmachen. Für die FH Wiener Neustadt bedeutet diese Eigentümerschaft in erster Linie eine noch stärkere Einbindung in kooperative Forschungsprojekte mit BIOENERGY2020+.
 
Klimawandel, Digitalisierung, Forschung – dass die Zukunft allerorts zahlreiche Herausforderungen für unsere Gesellschaft bereithält, ist längst bekannt. Doch wie damit umgehen? Beim „Zukunftsdialog Wirtschaft“ am Technologie- und Forschungszentrum hatten rund 35 Studierende der FH Wiener Neustadt die große Chance, gemeinsam mit VertreterInnen des Wirtschaftsressorts des Landes Niederösterreich Ideen zu entwickeln und somit Teil der Entwicklung zu werden.
Bereits zum siebten Mal wurde in der Aula der Wissenschaften der Ars Docendi Staatspreis für exzellente Hochschullehre verliehen. Große Freude bereitet der FH Wiener Neustadt der Erfolg zweier MitarbeiterInnen: Dr. Karin Dobernig und Mag. Dr. Karin Wegenstein erhielten den Preis für ein innovatives Lehrkonzept.
Weitere Aussendungen laden

Willkommen

Herzlich Willkommen in unserem Media Center mit allen Aussendungen und Downloads zur FH Wiener Neustadt.


Anmelden

Sie wollen unsere aktuellen Presseaussendungen automatisch per E-Mail erhalten? Dann tragen Sie einfach Ihre Daten in unseren Presseverteiler ein:

Zum Presseverteiler


Kontakt

Mag. Johannes Dosek

Public Relations

+43 (0) 2622 | 89 084-125

media@fhwn.ac.at


Nicole Renauer, MA 
 
Public Relations
 
+43 (0) 2622 | 89 084-129
 
media@fhwn.ac.at


Top Aussendungen

Lehrende der FH Wiener Neustadt gewinnen Ars Docendi Staatspreis
      
Bereits zum siebten Mal wurde in der Aula der Wissenschaften der Ars Docendi Staatspreis für exzellente Hochschullehre verliehen. Große Freude bereitet der FH Wiener Neustadt der Erfolg zweier MitarbeiterInnen: Dr. Karin Dobernig und Mag. Dr. Karin Wegenstein erhielten den Preis für ein innovatives Lehrkonzept.