Aussendung vom 13.11.2019

Open Lecture: Was machen Luft- und Raumfahrtingenieure?

Was machen Luft- & Raumfahrzeugingenieure?

Was machen Luft- & Raumfahrzeugingenieure? Aerospace Engineering AbsolventInnen erzählen

Zu dieser Aussendung gibt es: 1 Bild
Dass die Fachhochschule Wiener Neustadt und deren Forschungsunternehmen, die FOTEC GmbH, federführend im Bereich der Luft- und Raumfahrtforschung sind, haben die sensationelle Auszeichnung beim Houskapreis und der Zuschlag für ein Millionenprojekt der europäischen Weltraumbehörde ESA bereits gezeigt. In einer englischsprachigen Open Lecture geben vier AbsolventInnen des innovativen Studiengangs Aerospace Engineering der Fachhochschule Wiener Neustadt am 29. November am Campus 1 der FHWN Einblicke in Ihren Arbeitsalltag, die Herausforderungen die damit verbunden sind und die spannende Zukunft dieser aufstrebenden Branche.

Vier unserer AbsolventInnen erzählen vom Studium, ihren Jobs und ihren Erlebnissen. Die verschiedenen Erfahrungen der vier AbsolventInnen decken einen großen Bereich der vielfältigen Berufsmöglichkeiten eines Luft- und Raumfahrttechnikers ab und können damit all jenen, die sich für diesen Beruf interessieren, wichtige Entscheidungshilfen geben.

Gäste:

  • Sara Pavesi, MSc (OHB Bremen, System engineer/Space System Studies)
  • Michele Mione, MSc (OHB Bremen, Satellite functional and system test engineer)
  • John Mithun, MSc (Diamond Aircraft, Structural engineer)
  • Stefan Haim, MSc (Diamond Aircraft)

Hard Facts:
Open Lecture (in englischer Sprache): Was machen Luft- und Raumfahrtingenieure?
29. 11. 2019, 12:00 – 13:30 Uhr
FH Wiener Neustadt, Campus 1 (Hörsaal 6)

Die Fachhochschule Wiener Neustadt.
Die FH Wiener Neustadt zählt zu den Top-Bildungseinrichtungen des Landes und ist Gestalter sowie Vorbild am heimischen FH-Sektor. Mittels praxisnaher Ausbildung, internationaler Vernetzungen und innovativer Forschungsarbeit werden gefragte Persönlichkeiten ausgebildet. Aktuell bietet die FH Wiener Neustadt an den vier Standorten in Wiener Neustadt, Wieselburg, Tulln und Wien insgesamt 39* Studiengänge an den fünf Fakultäten Wirtschaft, Technik, Gesundheit, Sport und Sicherheit an. Dies eröffnet den mehr als 4.000 Studierenden eine Vielzahl an Karriereperspektiven. 440 MitarbeiterInnen und rund 1.330 ReferentInnen sorgen dabei für die hohe Praxisrelevanz der Ausbildung und einen modernen sowie effizienten Lehrbetrieb. Die FH Wiener Neustadt hat ein eigenes Forschungsunternehmen – die FOTEC Forschungs- und Technologietransfer GmbH – und kooperiert mit rund 100 Partnerhochschulen weltweit. Neben der laufenden Weiterentwicklung des Studienangebots und der aktiven Vernetzung durch internationale Kooperationen, sind die Gründung des City Campus im Herzen von Wiener Neustadt sowie die Erweiterung des Campus Wieselburg wesentliche Meilensteine im Ausbau des Wissenschaftsstandortes Niederösterreich.
 
*vorbehaltlich der Akkreditierung der AQ Austria


Was machen Luft- & Raumfahrzeugingenieure? (. jpg )

Was machen Luft- & Raumfahrzeugingenieure? Aerospace Engineering AbsolventInnen erzählen

Maße Größe
Original 2000 x 1481 1,9 MB
Medium 1200 x 888 145,7 KB
Small 600 x 444 87 KB
Custom x