Aussendung vom 07.07.2017

FH Wiener Neustadt: Qualitätsgarant für die Finanzwirtschaft

FH Wiener Neustadt: Qualitätsgarant für die Finanzwirtschaft

FH-Prof. Dr. Robert Pichler MBA, Studiengangsleitung Business Consultancy International an der FHWN

Zu dieser Aussendung gibt es: 2 Bilder
Ab September 2017 schließen alle AbsolventInnen des Studiengangs Business Consultancy International ihr Studium nicht nur mit einem Bachelor-Titel, sondern automatisch auch mit dem CIMA Certificate Level in Business Accounting ab. Dabei handelt es sich um Stufe 1 des dreiteiligen Zertifizierungsprozesses von CIMA, dem Chartered Institute of Management Accountants. Damit ist die FH Wiener Neustadt die erste und bisher einzige österreichische Hochschule mit dieser international anerkannten Akkreditierung für Finanz-Profis.

Wiener Neustadt, 7. Juli 2017 – CIMA ist das weltweit führende wie auch größte Netzwerk rund um die Wirtschaftsprüfung und deren Zertifikat eine der wichtigsten Qualifikationen für eine aufstrebende Karriere in der Finanzwirtschaft. 
 
„Wir freuen uns sehr, dass wir von CIMA als erste und bisher einzige Hochschule in Österreich zertifiziert wurden. Die Akkreditierung spricht für unser hohes Qualitätsniveau in Lehre und Forschung und stellt darüber hinaus einen zusätzlichen Mehrwert für unsere Bachelor-Studierenden dar, die wir zu international gefragten Persönlichkeiten ausbilden“, so Dr. Robert Pichler, Studiengangsleitung Business Consultancy International an der FH Wiener Neustadt.
 
Nach genauer Überprüfung des Curriculums, sprach CIMA die uneingeschränkte Zertifizierung für das gesamte Bachelor-Studium Business Consultancy International aus. In der Regel werden weitere Zusatzprüfungen verlangt, auf die CIMA jedoch verzichtet, da die Qualität der Ausbildung an der FH Wiener Neustadt überzeugt. Darüber hinaus besteht die Option, Teile der weiterführenden „Professional Certification“ (Stufe 2 des dreiteiligen Zertifizierungsprozesses – Accounting Majors) während des Bachelor-Studiums abzuschließen.
 
Damit erhält das gesamte Business Consultancy International-Programm der FH Wiener Neustadt eine neuerliche Aufwertung. Denn Bachelor-AbsolventInnen sind automatisch CIMA-zertifiziert und Master-AbsolventInnen der Spezialisierung Treasury & Investment ACT-zertifiziert. 
 
Die Association of Corporate Treasurers (ACT) ist ein Zusammenschluss führender Finanz-ExpertInnen, die weltweit Standards setzen und sich für Exzellenz in der Finanzbranche einsetzen. Im Zuge dessen wurde ein Vier-Stufen-Programm erarbeitet, um besondere Leistungsträger im Bereich Corporate Treasury, also Liquiditäts- und Risikomanagement von Unternehmen, auszuzeichnen. Die FH Wiener Neustadt entspricht diesen hohen Anforderungen und wurde von der ACT für ihren starken Praxisbezug und das Lehren globaler Branchenstandards akkreditiert.

Die Fachhochschule Wiener Neustadt.
1994 als erste Fachhochschule Österreichs gegründet, zählt die FH Wiener Neustadt zu den Top-Fachhochschulen des Landes. Aktuell absolvieren an den vier Standorten der FH in Wiener Neustadt, Wieselburg, Tulln und Wien rund 3.600 Studierende ein Bachelor- oder Master-Studium. Seit der Gründung haben über 10.000 Studierende eine akademische Ausbildung abgeschlossen. Es werden aktuell 34 Studiengänge an den fünf Fakultäten Wirtschaft, Technik, Gesundheit, Sicherheit und Sport angeboten. 350 MitarbeiterInnen und rund 1.330 ReferentInnen sorgen für die hohe Praxisrelevanz der Ausbildung und einen modernen und effizienten Lehrbetrieb. Seit Herbst 2016 wird der Master-Studiengang „Entrepreneurship & Applied Management“ angeboten und ab Herbst 2017 im Master-Programm: E-Commerce – das Studium für erfolgreiche Online-Vermarktung von Produkten und Dienstleistungen. Die FH Wiener Neustadt hat eine eigene Forschungsgesellschaft – die FOTEC Forschungs- und Technologietransfer GmbH – und kooperiert mit rund 95 Partnerhochschulen weltweit. Darüber hinaus ist die FH Wiener Neustadt Österreichs Nr. 1 FH bei praxisnaher Ausbildung. Das bestätigt die Universum Talent Research 2015, bei der die FH Wiener Neustadt von Studierenden zur FH mit der besten „Employability“ – also der Fähigkeit, das Erlernte direkt im Job anzuwenden – gewählt wurde. 80% der hier Studierenden sind mit der FH (sehr) zufrieden – der österreichische Durchschnittswert liegt laut Universum Talent Survey 2016 bei 73%. Außerdem würden sich 95% der Studierenden wieder für die FH Wiener Neustadt entscheiden.

fhwn.ac.at
Alle Inhalte dieser Aussendung als .zip: Sofort downloaden In die Lightbox legen

Bilder

3.543 x 2.531
FH Wiener Neustadt: Qualitätsgarant für die Finanzwirtschaft
4.350 x 3.620


Kontakt

Nicole Renauer, MA  
Public Relations

+43 (0) 2622 | 89 084-129
media@fhwn.ac.at

FH Wiener Neustadt: Qualitätsgarant für die Finanzwirtschaft (. jpg )

FH-Prof. Dr. Robert Pichler MBA, Studiengangsleitung Business Consultancy International an der FHWN

Maße Größe
Original 4350 x 3620 8,9 MB
Medium 1200 x 998 106,1 KB
Small 600 x 499 43 KB
Custom x