Aussendungsübersicht
„Nicht für die Schule, für das Leben lernt man“ – Ein weiser Spruch, der vor allem Kindern und Jugendlichen oft vorgetragen wird. Doch auch für vermeintlich „ausgelernte“ Personen gibt es immer wieder Neues zu erfahren. Aus diesem Grund veranstaltet das Generationenreferat des Landes Niederösterreich bereits seit über zehn Jahren erfolgreich „Uni Aktiv Plus“. Am 5. Juni wartet an der FH Wiener Neustadt ab 9 Uhr wieder ein buntes Workshop-Programm auf wissbegierige SeniorInnen.
Davon hätte Dipl.-Ing. (FH) Stefan Hofinger, Msc wohl auch nicht zu träumen gewagt, als er sein Studium an der FH Wiener Neustadt begann: Aus einem privaten Ärgernis heraus entwickelte er eine Geschäftsidee, die ihn Jahre später in die Pro7-Show „Das Ding des Jahres“ führte. Ein weiter Weg, auf den Hofinger heute stolz zurückblicken kann. Mit seiner innovativen Idee und dem ausgeprägten Gründergeist ist er das perfekte Vorbild für junge GründerInnen an der FH Wiener Neustadt.
Wie alle fünf Jahre findet auch heuer am 26. Mai 2019 wieder die Wahl zum Europäischen Parlament statt. Bei der letzten EU-Wahl (2014) lag die Wahlbeteiligung bei nur ca. 45% - sehr viel weniger als bei den vergangenen Nationalratswahlen! Um das Bewusstsein über die Bedeutung der Europawahlen zu heben, organisierte die FH Wiener Neustadt eine Open Lecture, im Rahmen derer der ehemalige österreichische Botschafter in London, Dr. Emil Brix, einen Überblick zu den wichtigsten aktuellen Fragen gab.
Im Auftrag der Österreichischen Fachhochschulkonferenz hat das IFES – Institut für empirische Sozialforschung unter der Bevölkerung sowie unter Studierenden und AkademikerInnen erhoben, wie beliebt Fachhochschulen sind und welches Image sie haben. Fachhochschulen gelten vor allem als modern und innovativ und schneiden in vielen Aspekten im Vergleich zu Universitäten deutlich besser ab
Nachdem der erste Tag des FH Forschungsforums mit dem feierlichen Conference Dinner im Wiener Neustädter Sparkassensaal seinen Schlusspunkt gefunden hatte, gab es heute noch einmal intensive Sessions mit Vorträgen zu den Themen Energie, Innovation, Didaktik, Bewegung und Gesundheit. Den Höhepunkt des zweiten Tages stellte eine Rede des Bundesministers für Bildung, Wissenschaft und Forschung, Univ.-Prof. Dr. Heinz Faßmann, dar.
Am ersten Tag des FH Forschungsforums 2019 an der FH Wiener Neustadt hörten die TeilnehmerInnen Vorträge aus den Bereichen Gesundheit, Soziales, Management und Innovation & Digitalisierung. Vor allem der Bereich der Digitalisierung prägte den Konferenztag. In der Keynote von Hans Peter Klein, mit der das Forschungsforum eröffnet wurde, warnte der Vortragende vor den Folgen der Umstellung auf das Bologna-System.
Weitere Aussendungen laden

Willkommen

Herzlich Willkommen in unserem Media Center mit allen Aussendungen und Downloads zur FH Wiener Neustadt.


Anmelden

Sie wollen unsere aktuellen Presseaussendungen automatisch per E-Mail erhalten? Dann tragen Sie einfach Ihre Daten in unseren Presseverteiler ein:

Zum Presseverteiler


Kontakt

Mag. Johannes Dosek

Public Relations

+43 (0) 2622 | 89 084-125

media@fhwn.ac.at


Nicole Renauer, MA 
 
Public Relations
 
+43 (0) 2622 | 89 084-129
 
media@fhwn.ac.at