Aussendungsübersicht
Nach der erfolgreichen Prämiere 2017 verwandelte sich die FH Wiener Neustadt auch heuer wieder in eine actiongeladene Fun-Sport-Arena. Die X-Fun Games Vol. 2 waren noch x-tremer, noch stylischer und noch dynamischer. Außerdem wurde der 1. NÖ Dodgeball Schulcup an der FH Wiener Neustadt abgehalten, das absolute Highlight der gestrigen X-Fun Games. DJ STARI und zahlreiche Side-Actions – von Bubble Soccer über Streetball bis hin zu Arrow Tag – sorgten für beste Stimmung und jede Menge Adrenalin.
(ver)schreiben & (ver)lesen – die Open Lecture zum Thema Schriftsprache war mit ihren rund 100 TeilnehmerInnen außerordentlich gut besucht. Dabei wurden interdisziplinäre Ansätze bei entwicklungsbedingten Störungen des Lesens und Schreibens aufgezeigt, Strategien von Lese- und Schreibförderungen diskutiert wie auch der Bogen von entwicklungsbedingten hin zu neurologisch bedingten Störungen der Schriftsprache gespannt. Der Bachelor-Studiengang Logopädie lud zum informativen Austausch und Networking an die FH Wiener Neustadt.
Am 7. Juni fand der 3. Österreichische pflegewissenschaftliche Hochschultag in Krems statt. Diese Veranstaltungsreihe dient als Plattform, um erste wissenschaftliche Arbeiten junger PflegewissenschaftlerInnen zu präsentieren und schließlich zu prämieren. Die Bachelor-Arbeit „Pflege am Limit - psychische und physische Belastungsfaktoren des Pflegeberufs“ von FHWN-Absolventin Isabella Treitner, BSc., machte gestern den hervorragenden 2. Platz in der Kategorie „Bachelor-Arbeiten“ und ist darüber hinaus die einzige österreichische Abschlussarbeit, die beim Hochschultag 2018 im Zuge der wissenschaftlichen Poster-Präsentationen ausgezeichnet wurde.
Benny Hörtnagl ist Radio-Moderator, Projektleiter, Autor, Musikjournalist und neuerdings auch externer Lektor an der FH Wiener Neustadt. Kommunikationsinstrumente – so heißt die Lehrveranstaltung für Studierende des Bachelor-Studiengangs Wirtschaftsberatung, in der Benny Hörtnagl spannende Einblicke in die Medienlandschaft Österreichs gibt und dabei wesentliche Instrumente der Kommunikationsbranche vorstellt.
Heute und morgen finden die ersten Austrian Space Cooperation Days an der FH Wiener Neustadt statt. Im Rahmen einer hochkarätig besetzten Infomesse, B2B-Meetings sowie spannenden Vorträgen präsentieren nationale und internationale Key Player der Weltraumforschung ihre Visionen rund um die Zukunft im All. Darüber hinaus haben Studierende vor Ort die Möglichkeit, ihre innovativen Forschungsprojekte namhaften BranchenvertreterInnen vorzustellen. Organisation: Bundesministerium für Verkehr, Innovation und Technologie (BMVIT), FFG – Österreichische Forschungsförderungsgesellschaft, FH Wiener Neustadt und FOTEC. Big Data, Manufacturing, New Technologies und Science – die Austrian Space Cooperation Days 2018 thematisieren Top-Aktuelles aus der Weltraumforschung.
Vernetzte Mobilität – das Schwerpunktthema der dritten Open Lecture im Rahmen der Talking Digital-Serie an der FH Wiener Neustadt. Diesmal war Oliver Brandl (V2X Business Development | Kapsch TrafficCom) zu Gast, der über aktuelle Entwicklungen in der digitalen Kommunikation zwischen Fahrzeugen (sowie zwischen Fahrzeugen und Infrastruktur) sprach. Aufgrund der hohen Nachfrage wird es im kommenden Semester eine Fortsetzung von Talking Digital geben, in der weitere Facetten des digitalen Wandels behandelt werden.
Weitere Aussendungen laden

Willkommen

Herzlich Willkommen in unserem Media Center mit allen Aussendungen und Downloads zur FH Wiener Neustadt.


Anmelden

Sie wollen unsere aktuellen Presseaussendungen automatisch per E-Mail erhalten? Dann tragen Sie einfach Ihre Daten in unseren Presseverteiler ein:

Zum Presseverteiler


Kontakt

Nicole Renauer, MA  
Public Relations

+43 (0) 2622 | 89 084-129
media@fhwn.ac.at


Top Aussendungen

FH Wiener Neustadt erweitert Studienangebot um innovative Robotertechnik
      
Eine interdisziplinäre High-Tech Ausbildung – das erwartet 30 Studierende ab Herbst 2018 am Campus Wiener Neustadt sowie im Robotik-Labor in Mödling. Das praxisorientierte Bachelor-Studium wurde in enger Kooperation mit den Höheren Technischen Lehranstalten (HTL) in Wiener Neustadt und Mödling konzipiert. Robotik ist hier bereits ein Schwerpunkt im Lehrangebot, das neue Bachelor-Programm an der FH Wiener Neustadt dient als optimale Anknüpfung und Weiterbildung. Automatisierungstechnik und Robotik sind zukunftsweisende Technologien, die durch den praxisorientierten Ausbildungsschwerpunkt an der FH Wiener Neustadt optimale Jobchancen versprechen.

Offizieller Baubeginn für den „City Campus“ der FH Wiener Neustadt
      
Mit dem feierlichen Spatenstich für den neuen „City Campus“ der FH Wiener Neustadt wurde heute ein weiterer Meilenstein für die Innenstadt von Wiener Neustadt und deren Fachhochschule besiegelt. Ab Herbst 2019 studieren 1.400 junge Talente der Fakultät Wirtschaft im Herzen der Statutarstadt, wodurch der Hochschulstandort Wiener Neustadt eine neuerliche Aufwertung erfährt.