Aussendungsübersicht
Die FH Wiener Neustadt ist als erste Fachhochschule Österreichs für den begehrten Houskapreis nominiert. 97 Projekte wurden bundesweit eingereicht, zehn davon haben es eine Runde weiter geschafft. Das hochintegrierte Indium-Ionentriebwerk für kleinere Raumfahrzeuge, welches von der FOTEC, dem Forschungsunternehmen der FH Wiener Neustadt, entwickelt wurde, hat das Potential hoch hinaus zu kommen und den größten privaten Forschungspreis Österreichs zu gewinnen. Am 9. Mai werden die PreisträgerInnen in Linz gekürt.
65 Kilometer – so lange ist die berühmte Route von Lukla bis zum Base Camp des Mount Everest. Für Claudia Lausegger, Studentin im Master-Studiengang „Regenerative Energiesysteme & technisches Energiemanagement" am Campus Wieselburg der FH Wiener Neustadt, steht die viel benutzte Etappe sieben Wochen lang im Mittelpunkt ihrer Forschung. Sie untersucht, wie sich BergsteigerInnen und Unterkünfte auf dieser Strecke in das 5200 Meter hoch gelegene Basislager mit Energie versorgen.
Erfahrungsberichte von erfahrenen Alumni für die jungen Talente: Beim Top Jobs Insight Day berichteten AbsolventInnen aktuellen Studierenden aus ihrem Berufsalltag im Bereich Marketing und Vertrieb. Die ZuhörerInnen nahmen dabei einige wertvolle Erkenntnisse mit nach Hause.
Was einst als hoffnungsvolle Idee begonnen hat, entwickelte sich in den letzten beiden Jahrzehnten zu einem Event, der seinesgleichen sucht. Bei der Jobmesse der FH Wiener Neustadt bekamen die Studierenden wieder die Möglichkeit, mit 73 namhaften Unternehmen Gespräche über ihre berufliche Zukunft zu führen. Neben beruflichen Ein- und Umstiegsmöglichkeiten wurden auch wieder Unternehmenskooperationen für Bachelor- und Master-Arbeiten angeboten.
Ein Trend, der sich seit Jahren abzeichnet, ist die ständig steigende Bedeutung des Fachbereichs Vertriebsmanagement in Österreich. Das bestätigt auch die immer größer werdende Nachfrage an qualifizierten MitarbeiterInnen in diesen Bereichen des österreichischen Arbeitsmarktes. Die FH Wiener Neustadt hat darauf reagiert und das neue Sales Career Center ins Leben gerufen.
Die Top-Studierenden von heute sind die Führungskräfte von morgen. Damit diese gut gerüstet ins Arbeitsleben starten können, hat die FH Wiener Neustadt das Exzellenzprogramm ins Leben gerufen. Ziel des Programms ist es, die größten Talente in ihrer persönlichen Leadership Kompetenzentwicklung zu unterstützen und ihre Stärken weiter zu entwickeln. Im März ging für die TeilnehmerInnen des heurigen Exzellenzprogramms eine spannende Reise zu Ende.
Weitere Aussendungen laden

Willkommen

Herzlich Willkommen in unserem Media Center mit allen Aussendungen und Downloads zur FH Wiener Neustadt.


Anmelden

Sie wollen unsere aktuellen Presseaussendungen automatisch per E-Mail erhalten? Dann tragen Sie einfach Ihre Daten in unseren Presseverteiler ein:

Zum Presseverteiler


Kontakt

Mag. Johannes Dosek

Public Relations

+43 (0) 2622 | 89 084-125

media@fhwn.ac.at


Nicole Renauer, MA 
 
Public Relations
 
+43 (0) 2622 | 89 084-129
 
media@fhwn.ac.at


Top Aussendungen

FH Wiener Neustadt erweitert Studienangebot um innovative Robotertechnik
      
Eine interdisziplinäre High-Tech Ausbildung – das erwartet 30 Studierende ab Herbst 2018 am Campus Wiener Neustadt sowie im Robotik-Labor in Mödling. Das praxisorientierte Bachelor-Studium wurde in enger Kooperation mit den Höheren Technischen Lehranstalten (HTL) in Wiener Neustadt und Mödling konzipiert. Robotik ist hier bereits ein Schwerpunkt im Lehrangebot, das neue Bachelor-Programm an der FH Wiener Neustadt dient als optimale Anknüpfung und Weiterbildung. Automatisierungstechnik und Robotik sind zukunftsweisende Technologien, die durch den praxisorientierten Ausbildungsschwerpunkt an der FH Wiener Neustadt optimale Jobchancen versprechen.

Offizieller Baubeginn für den „City Campus“ der FH Wiener Neustadt
      
Mit dem feierlichen Spatenstich für den neuen „City Campus“ der FH Wiener Neustadt wurde heute ein weiterer Meilenstein für die Innenstadt von Wiener Neustadt und deren Fachhochschule besiegelt. Ab Herbst 2019 studieren 1.400 junge Talente der Fakultät Wirtschaft im Herzen der Statutarstadt, wodurch der Hochschulstandort Wiener Neustadt eine neuerliche Aufwertung erfährt.