Aussendungsübersicht
Der Master-Studiengang E-Commerce am Marketing Campus Wieselburg der FH Wiener Neustadt erhält mit dem Handelsverband einen weiteren wichtigen Kooperationspartner und baut seine Vorreiterrolle als E-Commerce- & Onlinemarketing-Kompetenzcenter im tertiären Bildungssektor aus.
Wie viel Veränderung halten MitarbeiterInnen aus? Dieser Frage widmete sich Dipl.-Psych. Prof. Axel Koch in der Open Lecture „Change mich am Arsch“, die am Dienstag im vollen Audimax an der FH Wiener Neustadt stattfand. Dabei wurde aufgezeigt, wie Betroffene mit Veränderungen umgehen, warum Change-Projekte so häufig scheitern und welche Rolle Führungskräfte dabei spielen. Die zahlreichen TeilnehmerInnen beteiligten sich an der Diskussion und konnten dadurch viele interessante, teilweise auch neue Sichtweisen sowie wertvolle Praxis-Tipps mitnehmen.
Roland Gareis, bekannt durch zahlreiche Publikationen und Aktivitäten im Bereich Projektmanagement, wird am 13. November auf den wichtigen Faktor der Selbst- und Sozialkompetenz im Rahmen von Projekten, sowie auf ein adäquates Selbstverständnis von ProjektmanagerInnen eingehen. Diese Open Lecture der FH Wiener Neustadt richtet sich nicht nur an Studierende, sondern auch an jene, die in ihrer Berufspraxis Berührungspunkte mit Projektmanagement haben und sich dahingehend austauschen möchten.
Die FH Wiener Neustadt kooperiert im Zuge der NÖ Landesausstellung 2019 mit dem Verein „Erlebnisregion Bucklige Welt – Thermengemeinden“ und gewinnt damit einen wertvollen Praxispartner. Die Studierenden des Bachelor-Studiengangs Wirtschaftsberatung (Lehrveranstaltung: Marketing- und Vertriebsprojekt) wurden beauftragt, ein innovatives Social Media-Konzept für den Verein zu entwickeln und werden dieses – wie es auch in der Praxis üblich ist – in einem finalen Pitch präsentieren.
Die Entwicklung des niederösterreichischen Bankensektors ist insbesondere für die Fakultät Wirtschaft der FH Wiener Neustadt ein brandaktuelles wie auch spannendes Thema. MitarbeiterInnen des Fachbereichs Finance & Applied Economics machen dies in ihrer Studie „Banken in Niederösterreich 2017“ deutlich. Die Verlässlichkeit der regionalen Hausbanken sowie die ungebrochene Kundentreue können als zentrale Erkenntnisse der Untersuchung hervorgehoben werden. Damit geht die FH Wiener Neustadt eine langfristige Kooperation mit der Wirtschaftskammer NÖ ein, denn die Studie rund um die Entwicklung Niederösterreichs Regionalbanken wird künftig fortgesetzt.
Im Dezember 2018 startet ein neues EU-Projekt, die „South-East Asian Sales Competition“ – kurz SEASAC. Aufbauend auf dem Erfolgsformat der European Sales Competition wird damit für den südostasiatischen Raum ein vergleichbarer Verkaufswettbewerb für Studierende entwickelt. Die FH Wiener Neustadt ist als einzige österreichische Hochschule an der Entwicklung des Projekts beteiligt und gestaltet das neue Format maßgeblich mit. Während der nächsten drei Jahre werden südostasiatische Studierende vom Know-how und zahlreichen Best-Practice-Beispielen aus Europa profitieren, im Gegenzug wird die südostasiatische Verkaufskultur an europäische Studierende weitergegeben – eine Win-Win-Situation für alle Beteiligten.
Weitere Aussendungen laden

Willkommen

Herzlich Willkommen in unserem Media Center mit allen Aussendungen und Downloads zur FH Wiener Neustadt.


Anmelden

Sie wollen unsere aktuellen Presseaussendungen automatisch per E-Mail erhalten? Dann tragen Sie einfach Ihre Daten in unseren Presseverteiler ein:

Zum Presseverteiler


Kontakt

Nicole Renauer, MA  
Public Relations

+43 (0) 2622 | 89 084-129
media@fhwn.ac.at