Aussendung vom 18.01.2018

Cheers for Charity – Studierende sammeln Spenden für NGOs

Cheers for Charity - Studierende sammeln Spenden für NGOs

v.l.n.r. Mag. Markus Hammer (Licht für die Welt), Mag. Katharina Huber (Kindernothilfe Österreich), Isabelle Rittinghaus (Master-Studierende Business Consultancy International), Carina Schrempf (Social Friends), Mag. Stefan Dressler (Mitorganisator Cheers for Charity & wissenschaftlicher Mitarbeiter Fakultät Wirtschaft der FHWN)

Zu dieser Aussendung gibt es: 1 Bild
Studierende des Master-Studiengangs Business Consultancy International führten im Rahmen einer Lehrveranstaltung quantitative Marktforschung für die gemeinnützigen Organisationen Licht für die Welt, Kindernothilfe Österreich und Social Friends durch. Im Zuge dessen entstand auch die Idee, weitere Unterstützung für diese Vereine anzubieten. So veranstalteten die Studierenden im Dezember das Benefizevent Cheers for Charity – und das überaus erfolgreich. Der Reinerlös beträgt 1.680 Euro und wurde heute an die drei NGOs übergeben.


Wiener Neustadt, 18. Jänner 2018 – Cheers for Charity zeigt das außerordentliche Engagement von FHWN-Studierenden des Master-Studiengangs Business Consultancy International. Sie haben sich nicht nur der Marktforschung für NGOs angenommen, sondern auch mit viel Herzblut ein gemeinnütziges Event für sie organisiert. Dieses Fest der besonderen Art hat alle Erwartungen übertroffen. Rund 150 Personen feierten am 15. Dezember für den guten Zweck.
 
„Insgesamt 1.680 Euro wurden im Rahmen von Cheers for Charity eingenommen und zu gleichen Teilen an die gemeinnützigen Vereine Licht für die Welt, Kindernothilfe Österreich und Social Friends gespendet. Dies wäre ohne unseren motivierten Studierenden sowie der Unterstützung von ACMIT, Hypobank NÖ, Oberbank, ACP und Sport 2000 nicht möglich gewesen“, so Mag. Stefan Dressler, Mitorganisator von Cheers for Charity und wissenschaftlicher Mitarbeiter der Fakultät Wirtschaft an der FH Wiener Neustadt.
 
Die Arbeit und auch die Projekte der karitativen Organisationen wurden in das vielseitige Programm integriert. Von einem DJ inkl. Live Act über einen Glühweinstand und einer Cocktailbar bis hin zu Snacks wie auch tollen Tombola-Preisen – den Gästen wurde viel geboten.
 
560 Euro gehen schließlich an jeden der drei Vereine. Diese werden wohlüberlegt investiert. So plant  z. B. die Kindernothilfe Österreich ihre Spendensumme für das Ujeta Wasserfilter-Projekt zu verwenden, da die Studierenden im Rahmen der Lehrveranstaltung dazu bereits quantitative Marktforschung betrieben haben. Licht für die Welt setzt das Spendengeld für blinde, seh- und anders beeinträchtigte Menschen in Entwicklungsländern ein. Bei Social Friends wird der Betrag wiederum LeistungssportlerInnen mit besonderen Bedürfnissen zugutekommen.

Die Fachhochschule Wiener Neustadt.
Die FH Wiener Neustadt zählt zu den Top-Bildungseinrichtungen des Landes und ist dabei Gestalter sowie Vorbild am heimischen FH-Sektor. Mittels praxisnaher Ausbildung, internationaler Vernetzungen und innovativer Forschungsarbeit werden gefragte Persönlichkeiten ausgebildet. Aktuell bietet die FH Wiener Neustadt an den vier Standorten in Wiener Neustadt, Wieselburg, Tulln und Wien insgesamt 37 Studiengänge* an den fünf Fakultäten Wirtschaft, Technik, Gesundheit, Sport und Sicherheit an. Dies eröffnet den 3.800 Studierenden eine Vielzahl an Karriereperspektiven. 350 MitarbeiterInnen und rund 1.330 ReferentInnen sorgen dabei für die hohe Praxisrelevanz der Ausbildung und einen modernen sowie effizienten Lehrbetrieb. Seit Herbst 2017 wird der Master-Studiengang E-Commerce angeboten und ab Herbst 2018 erweitert die FH Wiener Neustadt ihr MINT-Ausbildungsportfolio mit: Agrartechnologie* (BA), Robotik* (BA) wie auch Bio Data Science* (MA). Die FH Wiener Neustadt hat ein eigenes Forschungsunternehmen – die FOTEC Forschungs- und Technologietransfer GmbH – und kooperiert mit rund 95 Partnerhochschulen weltweit. Neben der laufenden Weiterentwicklung des Studienangebots und der aktiven Vernetzung durch internationale Kooperationen, sind die Gründung des City Campus im Herzen von Wiener Neustadt sowie die Erweiterung des Marketing Campus Wieselburg wesentliche Meilensteine im Ausbau des Wissenschaftsstandortes Niederösterreich.
*Vorbehaltlich der Akkreditierung durch die AQ Austria


Alle Inhalte dieser Aussendung als .zip: Sofort downloaden In die Lightbox legen

Bilder

5 615 x 3 743


Kontakt

Nicole Renauer, MA  
Public Relations

+43 (0) 2622 | 89 084-129
media@fhwn.ac.at

Cheers for Charity - Studierende sammeln Spenden für NGOs (. jpg )

v.l.n.r. Mag. Markus Hammer (Licht für die Welt), Mag. Katharina Huber (Kindernothilfe Österreich), Isabelle Rittinghaus (Master-Studierende Business Consultancy International), Carina Schrempf (Social Friends), Mag. Stefan Dressler (Mitorganisator Cheers for Charity & wissenschaftlicher Mitarbeiter Fakultät Wirtschaft der FHWN)

Maße Größe
Original 5615 x 3743 3,6 MB
Medium 1200 x 799 120,1 KB
Small 600 x 399 41,3 KB
Custom x