Aussendung vom 13.12.2017

FH Wiener Neustadt: Wirtschaftskriminalität im Visier

BDO Austria GmbH Wirtschaftsprüfungs- und Steuerberatungsgesellschaft

v.l.n.r.: Mag.(FH) Yvonne Zierlinger, CAC (FHWN), Dipl.-Ing.(FH) Stephan Halder (Senior Manager), Martina Sattler, MA (Senior Associate), Mag. Alexandra Fenz (Head of Human Resources), Mag.a Eva Maria Königshofer (FHWN)

Zu dieser Aussendung gibt es: 6 Bilder
Der Fachbereich Unternehmensrechnung und Controlling lud auch heuer wieder zum Special Interest Day an die FH Wiener Neustadt. Als Schwerpunkthemen wurden in den Workshops praxisnahe Fallbeispiele aus der Wirtschaftsprüfung sowie der Forensic zur Aufdeckung von Wirtschaftskriminalität erarbeitet. Dabei standen den Studierenden ExpertInnen namhafter Wirtschaftstreuhand-Unternehmen als Coaches zur Seite.

Wiener Neustadt, 13. Dezember 2017 – Der jährlich stattfindende Special Interest Day an der FH Wiener Neustadt stand heuer ganz im Zeichen der Wirtschaftskriminalität. Die Studierenden der Spezialisierungen Unternehmensrechnung und Wirtschaftsprüfung (Bachelor Wirtschaftsberatung) wie auch International Accounting & Finance (Bachelor Business Consultancy International) nutzten die Möglichkeit, um sich am 6. Dezember mit großen Wirtschaftstreuhand-Unternehmen auszutauschen, wertvolle Kontakte zu knüpfen und gemeinsam an einem praxisbezogenen Projekt zu arbeiten.
 
„Beim Special Interest Day schlüpften unsere Studierenden in die Rolle von WirtschaftsprüferInnen und Forensic-MitarbeiterInnen, um so die Aufgabenbereiche bzw. Herausforderungen dieser Berufsgruppe kennenzulernen. Sie wurden dabei von namhaften ExpertInnen aus der Branche beraten, die für renommierte Unternehmen wie Grant Thornton, BDO, Deloitte, EY, PwC und KPMG tätig sind. Vielen Dank an dieser Stelle für das hervorragende Coaching“, so Prof. (FH) Dr. Walter Egger, Fachbereichsleitung Unternehmensrechnung und Controlling an der FH Wiener Neustadt.
 
Der Special Interest Day an der FH Wiener Neustadt hat sich über die Jahre zu einer Art Branchentreff entwickelt, der Wissenschaft und Praxis optimal kombiniert. Durch die gemeinsame Erarbeitung von aktuellen Fallbeispielen werden Kontakte geknüpft, gepflegt und im Zuge dessen auch potentielle ArbeitgeberInnen kennengelernt.
 
Folgende Fallbeispiele wurden im Rahmen der Workshops bearbeitet:
  • Fraud Risk Assessment der Immo Real Estate
  • Analytik in der Wirtschaftsprüfung – Datenanalytische Prüfungshandlungen für das Buchungsjournal
  • Fraud Investigation – Looking back, Thinking ahead
  • Forensic Investigation – Untersuchung wirtschaftskrimineller Handlungen
  • Wirtschaftsprüfung zum Anfassen – Spannende Prüfungshandlungen zu Forderungen
  • Projekt „Picasso“ – Wanted by PwC Forensic Services

Die Fachhochschule Wiener Neustadt.
Die FH Wiener Neustadt zählt zu den Top-Bildungseinrichtungen des Landes und ist dabei Gestalter sowie Vorbild am heimischen FH-Sektor. Mittels praxisnaher Ausbildung, internationaler Vernetzungen und innovativer Forschungsarbeit werden gefragte Persönlichkeiten ausgebildet. Aktuell bietet die FH Wiener Neustadt an den vier Standorten in Wiener Neustadt, Wieselburg, Tulln und Wien insgesamt 37 Studiengänge* an den fünf Fakultäten Wirtschaft, Technik, Gesundheit, Sport und Sicherheit an. Dies eröffnet den 3.800 Studierenden eine Vielzahl an Karriereperspektiven. 350 MitarbeiterInnen und rund 1.330 ReferentInnen sorgen dabei für die hohe Praxisrelevanz der Ausbildung und einen modernen sowie effizienten Lehrbetrieb. Seit Herbst 2017 wird der Master-Studiengang „E-Commerce“ angeboten und ab Herbst 2018 erweitert die FH Wiener Neustadt ihr MINT-Ausbildungsportfolio mit: Agrartechnologie (BA), Robotik (BA) wie auch Bio Data Science (MA). Die FH Wiener Neustadt hat ein eigenes Forschungsunternehmen – die FOTEC Forschungs- und Technologietransfer GmbH – und kooperiert mit rund 95 Partnerhochschulen weltweit. Neben der laufenden Weiterentwicklung des Studienangebots und der aktiven Vernetzung durch internationale Kooperationen, sind die Gründung des City Campus im Herzen von Wiener Neustadt sowie die Erweiterung des Marketing Campus Wieselburg wesentliche Meilensteine im Ausbau des Wissenschaftsstandortes Niederösterreich.
*Vorbehaltlich der Akkreditierung durch die AQ Austria


Alle Inhalte dieser Aussendung als .zip: Sofort downloaden In die Lightbox legen

Bilder

5.851 x 3.900
PwC Österreich GmbH Wirtschaftsprüfung und Steuerberatung
4.182 x 2.788
Ernst & Young Wirtschaftsprüfungsgesellschaft m.b.H
4.327 x 2.885
Deloitte Österreich Wirtschaftsprüfungs GmbH
4.006 x 2.671
KPMG Austria GmbH Wirtschaftsprüfungs- und Steuerberatungsgesellschaft
3.219 x 4.830
Grant Thornton Unitreu Advisory GmbH
3.340 x 5.010


Kontakt

Nicole Renauer, MA  
Public Relations

+43 (0) 2622 | 89 084-129
media@fhwn.ac.at

BDO Austria GmbH Wirtschaftsprüfungs- und Steuerberatungsgesellschaft (. jpg )

v.l.n.r.: Mag.(FH) Yvonne Zierlinger, CAC (FHWN), Dipl.-Ing.(FH) Stephan Halder (Senior Manager), Martina Sattler, MA (Senior Associate), Mag. Alexandra Fenz (Head of Human Resources), Mag.a Eva Maria Königshofer (FHWN)

Maße Größe
Original 5851 x 3900 3,6 MB
Medium 1200 x 799 104,4 KB
Small 600 x 399 42,6 KB
Custom x