Aussendung vom 06.11.2017

Demenz und palliative Geriatrie in der Praxis – Lesung an der FH Wiener Neustadt

Demenz und palliative Geriatrie in der Praxis – Lesung an der FH WN

Dr.in med. Dr.in phil. Marina Kojer

Zu dieser Aussendung gibt es: 1 Bild
Der Bachelor-Studiengang Ergotherapie und die Bibliothek der FH Wiener Neustadt laden am 16. November um 16:30 Uhr zur Lesung mit Dr.in med. Dr.in phil. Marina Kojer, Demenzexpertin und Spezialistin in der Palliativarbeit mit und für Menschen im hohen Alter. Sie wird aus ihrem neuesten Buch „Demenz und Palliative Geriatrie in der Praxis“ lesen und Tipps für die optimale Umsetzung geben.

Wiener Neustadt, 6. November 2017 – „Wir freuen uns auf eine spannende Lesung mit Marina Kojer. Im Rahmen unserer Open Lecture wird sie ihre neueste Publikation vorstellen und praktische Tipps für eine beispielhafte Kommunikation mit, und Betreuung von Menschen mit Demenz geben“, so Mag.a Martina Kristler, Studiengangsleitung Ergotherapie an der FH Wiener Neustadt.
 
Interaktion bzw. Austausch ist ein zentrales Thema für Angehörige von Gesundheitsberufen. Kommunikation rund um Demenzsymptome, -behandlung oder -pflege betreffen aber ein noch viel breiteres Publikum. In der Lesung geht Marina Kojer daher auf die wesentlichen Grundsätze in der Verständigung mit an Demenz erkrankten Personen ein – neben dem Pflegepersonal ist dies für die betroffene Familie und Freunde von größter Relevanz.
 
Im Anschluss wird zu einem informativen Austausch mit Buffet geladen – eine wunderbare Gelegenheit, um Kontakte zu knüpfen und die neu gewonnenen Erkenntnisse Revue passieren zu lassen.
 
Zur Person:
Dr.in med. Dr.in phil. Marina Kojer ist Begründerin und war langjährige Leiterin (1989-2003) der ersten Abteilung für Palliativmedizinische Geriatrie wie auch der Schmerzambulanz des ehemaligen Geriatriezentrums am Wienerwald (GZW). Durch ihre jahrzehntelange Praxis als Primarärztin entwickelte sie innovative Herangehens- und Umgangsweisen mit hochbetagten Menschen, die an Demenz erkrankt sind. Zudem ist Dr.in med. Dr.in phil. Marina Kojer in der Erwachsenenbildung tätig.
 
Eckdaten der Lesung:
 
Wann: 16.11.2017 | 16:30 Uhr
Wo: Campus Wiener Neustadt | Bibliothek
 
Um Anmeldung wird gebeten: 
Rebecca Ullmer: +43 (0) 26 22 | 89 084 – 137
 

Die Fachhochschule Wiener Neustadt.
1994 als erste Fachhochschule Österreichs gegründet, zählt die FH Wiener Neustadt zu den Top-Fachhochschulen des Landes. Aktuell absolvieren an den vier Standorten der FH in Wiener Neustadt, Wieselburg, Tulln und Wien rund 3.600 Studierende ein Bachelor- oder Master-Studium. Seit der Gründung haben über 10.000 Studierende eine akademische Ausbildung abgeschlossen. Es werden aktuell 34 Studiengänge an den fünf Fakultäten Wirtschaft, Technik, Gesundheit, Sport und Sicherheit angeboten. 350 MitarbeiterInnen und rund 1.330 ReferentInnen sorgen für die hohe Praxisrelevanz der Ausbildung und einen modernen und effizienten Lehrbetrieb. Seit Herbst 2016 wird der Master-Studiengang „Entrepreneurship & Applied Management“ angeboten und ab Herbst 2017 im Master-Programm: E-Commerce – das Studium für erfolgreiche Online-Vermarktung von Produkten und Dienstleistungen. Die FH Wiener Neustadt hat ein eigenes Forschungsunternehmen – die FOTEC Forschungs- und Technologietransfer GmbH – und kooperiert mit rund 95 Partnerhochschulen weltweit. Darüber hinaus ist die FH Wiener Neustadt Österreichs Nr. 1 FH bei praxisnaher Ausbildung. Das bestätigt die Universum Talent Research 2015, bei der die FH Wiener Neustadt von Studierenden zur FH mit der besten „Employability“ – also der Fähigkeit, das Erlernte direkt im Job anzuwenden – gewählt wurde. 80% der hier Studierenden sind mit der FH (sehr) zufrieden – der österreichische Durchschnittswert liegt laut Universum Talent Survey 2016 bei 73%. Außerdem würden sich 95% der Studierenden wieder für die FH Wiener Neustadt entscheiden.

fhwn.ac.at
Alle Inhalte dieser Aussendung als .zip: Sofort downloaden In die Lightbox legen

Bilder

2.241 x 1.719

Kontakt

Nicole Renauer, MA  
Public Relations

+43 (0) 2622 | 89 084-129
media@fhwn.ac.at

Demenz und palliative Geriatrie in der Praxis – Lesung an der FH WN (. jpg )

Dr.in med. Dr.in phil. Marina Kojer

Maße Größe
Original 2241 x 1719 1,2 MB
Medium 1200 x 920 56,2 KB
Small 600 x 460 21,7 KB
Custom x