Aussendung vom 09.06.2017

10 Jahre Uni Aktiv Plus an der FH Wiener Neustadt

10 Jahre Uni Aktiv Plus an der FHWN

v.l. Mag. Josef Wiesler, Geschäftsführer der FHWN, und das Generationenreferat des Landes NÖ, vertreten durch Mag. Vera Maria Streller und Ingrid Schuster

Zu dieser Aussendung gibt es: 11 Bilder
Über 100 SeniorInnen nahmen am Mittwoch, 7. Juni 2017, an der stets hervorragend besuchten Bildungsveranstaltung Uni Aktiv Plus an der FH Wiener Neustadt teil. Von Vorträgen über das neue Erbrecht bis hin zu Workshops rund um Sicherheit im Netz, Krafttraining im Alter oder Gesundheitsvorsorge – die Jubiläumsausgabe war ein voller Erfolg. Denn das Generationenreferat des Landes Niederösterreich veranstaltet diese beliebte Event-Reihe bereits ein ganzes Jahrzehnt, wodurch sich mittlerweile über 2.000 TeilnehmerInnen der Generation 60+ zu unterschiedlichen und im Alter besonders nützlichen Wissensgebieten weiterbildeten.

Wiener Neustadt, 9. Juni 2017 – Rund 421.000 Personen der Generation 60+ leben aktuell in Niederösterreich (NÖ Bevölkerungsstruktur 2016). Viele davon sind wissbegierig und nutzen ihre Zeit, um Neues zu lernen oder auszuprobieren. Uni Aktiv Plus, eine Veranstaltungsreihe des Generationenreferats Niederösterreich, bietet diesen SeniorInnen das optimale, auf ihre Bedürfnisse zugeschnittene Bildungsangebot.
 
„Es freut mich sehr, dass die FH Wiener Neustadt auch heuer wieder Uni Aktiv Plus als Kooperationspartner des Generationenreferats Niederösterreich, vertreten durch Mag. Vera Maria Streller und Ingrid Schuster, mitorganisiert hat. Die spannenden Vorträge und interaktiven Workshops unserer MitarbeiterInnen aus den Fakultäten Wirtschaft, Gesundheit, Sport und Sicherheit wurden hervorragend angenommen und sollen den TeilnehmerInnen nützliches Wissen über ihren Alltag wie auch zusätzliche Interessensgebiete vermitteln“, so Mag. Josef Wiesler, Geschäftsführer der FH Wiener Neustadt.
 
Am Vormittag referierte Mag. Gina Falkner, stellvertretende Fachbereichsleitung Management-, Organisations- und Personalberatung an der FH Wiener Neustadt, über positive Psychologie im Alltag. Dabei handelt es sich um die Wissenschaft vom gelingenden und erfüllten Leben und damit die erste Disziplin, die sich wissenschaftlich mit der Frage beschäftigt, wie psychisches Wohlbefinden und persönliche Entwicklung für alle Menschen gefördert werden kann. Der Vortrag gab einen Einblick in die Anwendungsbereiche der positiven Psychologie und erläuterte einige Interventionen, welche im Alltag helfen können, das Leben noch lebenswerter zu machen.
 
Im Anschluss informierte Dr. Friedrich Lorenz, Rechtsanwalt und externer Lektor am Institut Recht der FH Wiener Neustadt, die TeilnehmerInnen über die für sie relevanten Änderungen im neuen Erbrecht. Grund dafür ist das Jahr 2018, welches gravierende Änderungen im Sachwalterschaftsrecht und damit einhergehend eine Besserstellung für Betroffene bringen wird.
 
Das vielfältige Nachmittagsprogramm bestand aus acht parallelen Workshops zu den Themen Konfliktlösungsstrategien (Persönliche Kompetenzentwicklung), Diagnose Osteoporose (Radiologietechnologie), Demenz (Ergotherapie), Sicherheit im Netz (Referat Cybercrime Ermittlungen), Stimmtraining – Anti Aging (Logopädie), Krafttraining im Alter (Training & Sport), Gesundheitsvorsorge (Allg. Gesundheits- & Krankenpflege) wie auch letztwillige Verfügung, Vorsorgevollmacht und Patientenverfügung (Institut Recht).
 
Die teilnehmenden SeniorInnen konnten sich somit für jene Wissensgebiete entscheiden, die von größtem Interesse für sie waren. Die interaktiven Workshops und daraus resultierenden Diskussionen wurden auch dafür genutzt, neue Kontakte zu knüpfen. Das durchgehend positive Feedback zur gesamten Uni Aktiv Plus-Veranstaltung zeigt, dass lebenslanges Lernen nicht nur graue Theorie, sondern gelebte Praxis ist und der Wissensdurst auch im Alter nicht versiegt.

Die Fachhochschule Wiener Neustadt.
1994 als erste Fachhochschule Österreichs gegründet, zählt die FH Wiener Neustadt zu den Top-Fachhochschulen des Landes. Aktuell absolvieren an den vier Standorten der FH in Wiener Neustadt, Wieselburg, Tulln und Wien rund 3.600 Studierende ein Bachelor- oder Master-Studium. Seit der Gründung haben über 10.000 Studierende eine akademische Ausbildung abgeschlossen. Es werden aktuell 34 Studiengänge an den fünf Fakultäten Wirtschaft, Technik, Gesundheit, Sport und Sicherheit angeboten. 350 MitarbeiterInnen und rund 1.330 ReferentInnen sorgen für die hohe Praxisrelevanz der Ausbildung und einen modernen und effizienten Lehrbetrieb. Seit Herbst 2016 wird der Master-Studiengang „Entrepreneurship & Applied Management“ angeboten und ab Herbst 2017 im Master-Programm: E-Commerce – das Studium für erfolgreiche Online-Vermarktung von Produkten und Dienstleistungen. Die FH Wiener Neustadt hat ein eigenes Forschungsunternehmen – die FOTEC Forschungs- und Technologietransfer GmbH – und kooperiert mit rund 95 Partnerhochschulen weltweit. Darüber hinaus ist die FH Wiener Neustadt Österreichs Nr. 1 FH bei praxisnaher Ausbildung. Das bestätigt die Universum Talent Research 2015, bei der die FH Wiener Neustadt von Studierenden zur FH mit der besten „Employability“ – also der Fähigkeit, das Erlernte direkt im Job anzuwenden – gewählt wurde. 80% der hier Studierenden sind mit der FH (sehr) zufrieden – der österreichische Durchschnittswert liegt laut Universum Talent Survey 2016 bei 73%. Außerdem würden sich 95% der Studierenden wieder für die FH Wiener Neustadt entscheiden.

fhwn.ac.at
Alle Inhalte dieser Aussendung als .zip: Sofort downloaden In die Lightbox legen

Bilder

5.482 x 3.655
10 Jahre Uni Aktiv Plus an der FHWN
6.000 x 4.000
10 Jahre Uni Aktiv Plus an der FHWN
6.000 x 4.000
10 Jahre Uni Aktiv Plus an der FHWN
6.000 x 4.000
10 Jahre Uni Aktiv Plus an der FHWN
6.000 x 4.000
10 Jahre Uni Aktiv Plus an der FHWN
6.000 x 4.000
10 Jahre Uni Aktiv Plus an der FHWN
5.676 x 3.784
10 Jahre Uni Aktiv Plus an der FHWN
3.222 x 4.834
10 Jahre Uni Aktiv Plus an der FHWN
4.000 x 6.000
10 Jahre Uni Aktiv Plus an der FHWN
3.185 x 4.777
10 Jahre Uni Aktiv Plus an der FHWN
4.000 x 6.000


Kontakt

Nicole Renauer, MA  
Public Relations

+43 (0) 2622 | 89 084-129
media@fhwn.ac.at

10 Jahre Uni Aktiv Plus an der FHWN (. JPG )

v.l. Mag. Josef Wiesler, Geschäftsführer der FHWN, und das Generationenreferat des Landes NÖ, vertreten durch Mag. Vera Maria Streller und Ingrid Schuster

Maße Größe
Original 5482 x 3655 10,9 MB
Medium 1200 x 800 108,4 KB
Small 600 x 400 44,9 KB
Custom x