Aussendung vom 19.12.2017

Erster WT-Kongress an der FH Wiener Neustadt – RÄG 14 in der Praxis

Erster WT-Kongress an der FH Wiener Neustadt – RÄG 14 in der Praxis

v.l.n.r.: Die Wirtschaftsprüfer und Steuerberater - Prof.(FH) Mag. Dr. Walter Egger (Fachbereichsleiter Unternehmensrechnung und Controlling an der FHWN); Univ.-Doz. Mag. Dr. Robert Hofians; em. Univ.-Prof. Dr. Dr. h. c. Anton Egger sen.; Mag. Dr. Anton Egger

Zu dieser Aussendung gibt es: 1 Bild
Das 2014 beschlossene Rechnungslegungs-Änderungsgesetz (RÄG) brachte umfassende Anpassungen im Unternehmensrecht mit sich und damit einhergehend ausreichend Diskussionsstoff für WirtschaftsprüferInnen und SteuerberaterInnen. Aus diesem Grund stand der erste WT-Kongress (Wirtschaftstreuhand-Kongress) an der FH Wiener Neustadt ganz im Zeichen des RÄG 14 und dessen Umsetzung in der Praxis.

Wiener Neustadt, 19. Dezember 2017 – „Das Feedback zum ersten WT-Kongress an der FH Wiener Neustadt hat gezeigt, dass wir für den Nachwuchs an WirtschaftsprüferInnen und SteuerberaterInnen die ideale Ausbildungsstätte darstellen und BerufsvertreterInnen einen Ort für wissenschaftliche Diskussion und Erfahrungsaustausch bieten“, so Prof.(FH) Dr. Walter Egger, Fachbereichsleitung Unternehmensrechnung und Controlling an der FH Wiener Neustadt.
 
Rund 50 VertreterInnen des Berufsstandes der WirtschaftsprüferInnen und SteuerberaterInnen nahmen am 15. und 16. Dezember am WT-Kongress an der FH Wiener Neustadt teil, bei dem aktuelle Themen des Bilanz- und Steuerrechts vorgetragen wie auch intensiv diskutiert wurden. Von Rückstellungen über Gewinn- und Verlustrechnung bis hin zu Privatstiftungen, das Programm war vielseitig und aufschlussreich.
 
Bei den Vortragenden handelte es sich um renommierte ExpertInnen namhafter Wirtschaftstreuhand-Unternehmen, die wertvolle Tipps für die praktische Umsetzung des RÄG 14 einbrachten. Eine besondere Freude war es, den emeritierten Univ.Prof. Dr. Anton Egger als Referent begrüßen zu dürfen. Der erste WT-Kongress an der FH Wiener Neustadt war somit ein voller Erfolg und soll über die nächsten Jahre zu einer Art Branchentreff für Wissenschaft und Praxis heranwachsen.

Die Fachhochschule Wiener Neustadt.
Die FH Wiener Neustadt zählt zu den Top-Bildungseinrichtungen des Landes und ist dabei Gestalter sowie Vorbild am heimischen FH-Sektor. Mittels praxisnaher Ausbildung, internationaler Vernetzungen und innovativer Forschungsarbeit werden gefragte Persönlichkeiten ausgebildet. Aktuell bietet die FH Wiener Neustadt an den vier Standorten in Wiener Neustadt, Wieselburg, Tulln und Wien insgesamt 37 Studiengänge* an den fünf Fakultäten Wirtschaft, Technik, Gesundheit, Sport und Sicherheit an. Dies eröffnet den 3.800 Studierenden eine Vielzahl an Karriereperspektiven. 350 MitarbeiterInnen und rund 1.330 ReferentInnen sorgen dabei für die hohe Praxisrelevanz der Ausbildung und einen modernen sowie effizienten Lehrbetrieb. Seit Herbst 2017 wird der Master-Studiengang „E-Commerce“ angeboten und ab Herbst 2018 erweitert die FH Wiener Neustadt ihr MINT-Ausbildungsportfolio mit: Agrartechnologie (BA), Robotik (BA) wie auch Bio Data Science (MA). Die FH Wiener Neustadt hat ein eigenes Forschungsunternehmen – die FOTEC Forschungs- und Technologietransfer GmbH – und kooperiert mit rund 95 Partnerhochschulen weltweit. Neben der laufenden Weiterentwicklung des Studienangebots und der aktiven Vernetzung durch internationale Kooperationen, sind die Gründung des City Campus im Herzen von Wiener Neustadt sowie die Erweiterung des Marketing Campus Wieselburg wesentliche Meilensteine im Ausbau des Wissenschaftsstandortes Niederösterreich.
*Vorbehaltlich der Akkreditierung durch die AQ Austria


Alle Inhalte dieser Aussendung als .zip: Sofort downloaden In die Lightbox legen

Bilder

4.856 x 3.238

Kontakt

Nicole Renauer, MA  
Public Relations

+43 (0) 2622 | 89 084-129
media@fhwn.ac.at

Erster WT-Kongress an der FH Wiener Neustadt – RÄG 14 in der Praxis (. jpg )

v.l.n.r.: Die Wirtschaftsprüfer und Steuerberater - Prof.(FH) Mag. Dr. Walter Egger (Fachbereichsleiter Unternehmensrechnung und Controlling an der FHWN); Univ.-Doz. Mag. Dr. Robert Hofians; em. Univ.-Prof. Dr. Dr. h. c. Anton Egger sen.; Mag. Dr. Anton Egger

Maße Größe
Original 4856 x 3238 3 MB
Medium 1200 x 800 86,4 KB
Small 600 x 400 35,4 KB
Custom x