Aussendung vom 15.11.2017

FH Wiener Neustadt erhält Zertifikat zum Audit hochschuleundfamilie

FH Wiener Neustadt erhält Zertifikat zum Audit hochschuleundfamilie

v.l.n.r.: Dr. Sophie Karmasin (Bundesministerin für Familien und Jugend), Mag. Regina Senk (Leitung Corporate Communications & Marketing an der FHWN), Mag. Josef Wiesler (Geschäftsführer der FHWN)

Zu dieser Aussendung gibt es: 2 Bilder
Die FH Wiener Neustadt setzt sich bereits seit mehreren Jahren aktiv für die Vereinbarkeit von Familie, Beruf und Studium ein. Aus diesem Grund wurde der Fachhochschule gestern das Zertifikat zum bestandenen Audit hochschuleundfamilie durch die Bundesministerin für Familien und Jugend, Dr. Sophie Karmasin, im feierlichen Rahmen überreicht.

Wiener Neustadt, 15. November 2017 – Das Audit hochschuleundfamilie wurde vom Bundesministerium für Familien und Jugend ins Leben gerufen und erhebt familienbewusste Aktivitäten, zeigt aber auch Verbesserungsmöglichkeiten im Hinblick auf die Vereinbarkeit von Familie und Beruf bzw. Studium auf. 
 
Im Rahmen des Auditierungsprozesses entwickelten MitarbeiterInnen der FH Wiener Neustadt bedarfsgerechte Maßnahmen, die eine familienfreundliche Arbeits- und Studienwelt schaffen und auch nachhaltig verankern. „Mit diesen vereinbarten Schritten wollen wir laufend die Rahmenbedingungen sowohl für unsere Studierenden als auch für unsere MitarbeiterInnen verbessern, um den Erwartungen an eine moderne Hochschule gerecht zu werden“, so Mag.(FH) Axel Schneeberger, Leitung der Personalabteilung an der FH Wiener Neustadt.
 
So wurden beispielsweise sowohl für Studierende als auch für MitarbeiterInnen Ansprechpersonen definiert, die über Serviceleistungen zur Vereinbarkeit von Familie und Beruf bzw. Studium informieren. Flexible Arbeitszeiten, eine Lockerung der Anwesenheitspflicht für Studierende mit Betreuungspflichten, die Ausweitung der Pflegefreistellung (Verzicht auf Haushaltszugehörigkeit) oder die Erweiterung einer familienfreundlichen Infrastruktur sind einige weitere Maßnahmen, die in diesem Zusammenhang initiiert wurden.
 
Ein besonderes Augenmerk liegt dabei auf der Schaffung eines stärkeren Bewusstseins im Hinblick auf die Bedürfnisse von Studierenden und MitarbeiterInnen mit Betreuungspflichten wie auch auf der internen Kommunikation der definierten Maßnahmen. Diese werden nun im Laufe der nächsten Jahre Schritt für Schritt im Unternehmen umgesetzt und laufend optimiert.
 
Das staatliche Gütezeichen hochschuleundfamilie stellt in diesem Jahr bereits die zweite Auszeichnung im Bereich Vereinbarkeit von Studium, Beruf und Familie dar. Erst im Oktober wurde die FH Wiener Neustadt zum familienfreundlichsten Betrieb Niederösterreichs (Kategorie öffentlich-rechtliches Unternehmen) gekürt. Damit stellt die Fachhochschule einmal mehr ihren Einsatz für eine familienfreundliche und zukunftsweisende Personal- und Hochschulpolitik unter Beweis.
 

Die Fachhochschule Wiener Neustadt.
Die FH Wiener Neustadt zählt zu den Top-Bildungseinrichtungen des Landes und ist dabei Gestalter sowie Vorbild am heimischen FH-Sektor. Mittels praxisnaher Ausbildung, internationaler Vernetzungen und innovativer Forschungsarbeit werden gefragte Persönlichkeiten ausgebildet. Aktuell bietet die FH Wiener Neustadt an den vier Standorten in Wiener Neustadt, Wieselburg, Tulln und Wien insgesamt 37 Studiengänge* an den fünf Fakultäten Wirtschaft, Technik, Gesundheit, Sport und Sicherheit an. Dies eröffnet den 3.800 Studierenden eine Vielzahl an Karriereperspektiven. 350 MitarbeiterInnen und rund 1.330 ReferentInnen sorgen dabei für die hohe Praxisrelevanz der Ausbildung und einen modernen sowie effizienten Lehrbetrieb. Seit Herbst 2017 wird der Master-Studiengang E-Commerce angeboten und ab Herbst 2018 erweitert die FH Wiener Neustadt ihr MINT-Ausbildungsportfolio mit: Agrartechnologie* (BA), Robotik* (BA) wie auch Bio Data Science* (MA). Die FH Wiener Neustadt hat ein eigenes Forschungsunternehmen – die FOTEC Forschungs- und Technologietransfer GmbH – und kooperiert mit rund 95 Partnerhochschulen weltweit. Neben der laufenden Weiterentwicklung des Studienangebots und der aktiven Vernetzung durch internationale Kooperationen, sind die Gründung des City Campus im Herzen von Wiener Neustadt sowie die Erweiterung des Marketing Campus Wieselburg wesentliche Meilensteine im Ausbau des Wissenschaftsstandortes Niederösterreich.
*Vorbehaltlich der Akkreditierung durch die AQ Austria


Alle Inhalte dieser Aussendung als .zip: Sofort downloaden In die Lightbox legen

Bilder

3 245 x 3 726
FH Wiener Neustadt erhält Zertifikat zum Audit hochschuleundfamilie
1 200 x 750

Kontakt

Nicole Renauer, MA  
Public Relations

+43 (0) 2622 | 89 084-129
media@fhwn.ac.at

FH Wiener Neustadt erhält Zertifikat zum Audit hochschuleundfamilie (. jpg )

v.l.n.r.: Dr. Sophie Karmasin (Bundesministerin für Familien und Jugend), Mag. Regina Senk (Leitung Corporate Communications & Marketing an der FHWN), Mag. Josef Wiesler (Geschäftsführer der FHWN)

Maße Größe
Original 3245 x 3726 5,5 MB
Medium 1200 x 1377 116,9 KB
Small 600 x 688 47,1 KB
Custom x